Von der Suche bis zum Checkout: Shopify und Google vertiefen die Zusammenarbeit im Handel

Im Handel vollzieht sich ein Paradigmenwechsel: Der Schwerpunkt verlagert sich weg vom stationären Handel und hin zum Onlinehandel. Unabhängige Händler brauchen heute mehr denn je einen schnellen und einfachen Zugang zu den Orten, an denen Kunden ihre Zeit verbringen – und sie müssen mit Erlebnissen aufwarten, die Kunden lieben.

Aus diesem Grund haben wir unsere Partnerschaft mit Google erweitert, um Händlern jeder Größe zu helfen, durch eine verbesserte Erkennung und einen konversionsstärkeren Checkout zu gewinnen und gleichzeitig den Onboarding-Prozess für Shopify-Händler zu vereinfachen, die bei Google einsteigen. Wir machen es für mehr Händler einfacher, den Wert des Google-Kanals von Shopify zu erschließen, indem wir neue Wege finden, die Expertise von Shopify im Bereich Commerce und die führende Rolle von Google bei Suche und Entdeckung zu nutzen.

Shop Pay wird auf Google ausgeweitet

Heute haben wir angekündigt, dass Shop Pay – die schnellste und sicherste Art, online zu bezahlen – auf alle Shopify-Händler ausgeweitet wird, die auf Google verkaufen. Später in diesem Jahr werden Händler, die „Buy on Google“, den nativen Checkout-Flow von Google, aktivieren, in der Lage sein, Shop Pay als Checkout-Option anzubieten und so von den Milliarden Einkaufssitzungen zu profitieren, die jeden Tag über Google stattfinden.

Durch die Ausweitung von Shop Pay auf Google geben wir noch mehr Händlern – und Verbrauchern – Zugang zur branchenführenden Auftragsverfolgung und zu Lieferungen zum Klimaschutz.
Und mit einer Konversionsrate, die 1,72x höher ist als bei einem typischen Checkout, rüstet Shop Pay unabhängige Händler besser aus, um das Entdeckungspotenzial von Google in Umsatz zu verwandeln.

„Wir sind seit 2012 Partner von Google, und diese Erweiterung unserer Partnerschaft ist eine weitere Bestätigung der gemeinsamen Vision von Shopify und Google für den Handel – dass alle gewinnen, wenn der Händler an erster Stelle steht“, sagt Kaz Nejatian, VP, Merchant Services, Shopify. „Shop Pay ist ein großartiges Beispiel dafür, wie wir das tun. Es ist 70 % schneller als ein typischer Checkout, und das bedeutet weniger abgebrochene Warenkörbe für Händler und ein hervorragendes Checkout-Erlebnis für Kunden. Shop Pay hat Verbrauchern geholfen, fast eine halbe Milliarde Bestellungen zu verfolgen, und wir freuen uns, diese Funktionalität Händlern und Verbrauchern auf Google zur Verfügung zu stellen.“

Kürzlich haben wir auf der Google I/O auch angekündigt, dass wir den Onboarding-Prozess für den Google-Kanal von Shopify vereinfachen werden. Wir implementieren eine reibungslose Erfahrung mit intelligenten Vorgaben, damit Händler schneller auf Google starten und ihre Produkte mit nur wenigen Klicks kostenlos listen können.

Für Shopify-Händler in den USA werden „Buy on Google“ und „Shop Pay“ noch in diesem Jahr im Google-Kanal von Shopify verfügbar sein.

Beitrag teilen: