eBay mit stärksten Trafficzuwachs im Bereich Suchmaschinenmarketing

Das Onlineauktionshaus eBay hat in der Woche vom 26. Februar bis zum 4. März 2011 im Bereich eBay mit stärksten Trafficzuwachs im Bereich SuchmaschinenmarketingSuchmaschinenmarketing absolut gesehen den stärksten Trafficzuwachs verzeichnen können. Das zeigt der aktuelle Search Performance Index der Berliner Suchmaschinenmarketingspezialisten von Searchmetrics. Die Indexwerte zeigen, wie sich eine Domain aus Suchmaschinensicht entwickelt hat. Basis für den Wert ist eine Trafficschätzung, die Searchmetrics aus dem Suchvolumen für das Keyword, der Position des Keywords in der jeweiligen Woche und statistischen Werten zur Trafficverteilung ermittelt. Dabei fließen in den SPI die Ergebnisse der organischen und bezahlten Suchergebnisse sowie der Videos mit ein.

Im Fall eBay heißt das: Der durch Suchmaschinenmarketing generierte Traffic stieg in der KW 9 um 87.220 Indexpunkte auf einen insgesamten SPI von 1.581.114. Rang zwei im Ranking der absoluten Gewinner ist das Shopping-Portal Ladenzeile.de. Hier konnte Betreiber Visual Meta aus Berlin den Indexwert um 85.011 Punkte auf 204.655 steigern. Platz drei geht an Youtube mit einem absoluten Plus von 74.946 auf einen SPI von 7.031.159.

Neben den absoluten Zuwächsen ermitteln die Experten von Searchmetrics kontinuierlich auch die prozentualen Reichweitengewinner im Suchmaschinenmarketing. Hier finden sich an der Spitze vor allem kleinere Affiliate-Publisher wie Buntesuche.de oder Reichweite.de, die in der KW 9 ihre SEO- und SEM-Hausaufgaben gut erledigt haben. Große Marken oder Shopbetreiber sind im Top-100-Ranking der prozentualen Reichweitengewinner nur spärlich gesät: Hier findet sich lediglich Coupons4u.de mit einem Plus von 719 Prozent auf einen SPI von 27.961, Ikanobank.de (plus von 382 Prozent auf einen SPI von 2.631) sowie Burberry.com (plus 371 Prozent auf einen SPI von 2.658) unter den Top 100.

Unter den absoluten Verlierern finden sich in der aktuellen Woche überproportional viele Medienseiten. So verlor tvinfo.de gegenüber der Vorwoche 73.456 Indexpunkte, bei spiegel.de ging es um 55.378 Indexpunkte bergab, sueddeutsche.de sank um 41.695 Punkte. Allerdings konnten die Medienangebote in der Vorwoche überproportional stark punkten. Der Abstieg bringt die Plattformbetreiber daher eher wieder auf ihr gewohntes Niveau.

Ebenfalls verloren haben der Preisvergleichsdienst Idealo.de (minus 47.788 Indexpunkte auf einen SPI von 1.264.348), Ciao.de (minus 36.617 auf 996.910) und Otto.de (minus 36.351 auf einen SPI von 576.866).

Die Top Ten der absoluten Gewinner
Rang/ URL/ Performance-Index 04.03./ Performance-Index 25.02./ Steigerung

  1. eBay.de 1.581.114/ 1.493.894 87/ 87.220
  2. ladenzeile.de 204.655/ 119.644/ 85.011
  3. youtube.com 7.031.159/ 6.956.213/ 74.946
  4. tvtoday.de 271.693/ 202.784/ 68.909
  5. kaufda.de 234.219/ 186.946/ 47.273
  6. golem.de 672.901/ 626.982/ 45.919
  7. sparwelt.de 83.324/ 41.900/ 41.424
  8. preissuchmaschine.de 198.538/ 157.861/ 40.677
  9. myvideo.de 1.038.700/ 1.008.198/ 30.502
  10. uni-protokolle.de 178.753/ 149.230/ 29.523

Die Top Ten der absoluten Verlierer

Rang/ URL/ Performance-Index 04.03./ Performance-Index 25.02./ Steigerung

  1. tvinfo.de 158.678/ 232.134/ -73.456
  2. Wikipedia.org 14.933.131/ 14.999.199/ -66.068
  3. Google.de 749.792/ 811.967/ -62.175
  4. Spiegel.de 1.344.257/ 1.399.635/ -55.378
  5. Idealo.de 1.264.348/ 1.312.136/ -47.788
  6. Sueddeutsche.de 813.247/ 854.942/ -41.695
  7. Yahoo.com 1.071.232/ 1.112.114/ -40.882
  8. Twitter.com 632.013/ 671.770/ -39.757
  9. Ciao.de 996.910/ 1.033.527/ -36.617
  10. 10 Otto.de 576.866/ 613.217/ -36.351
eBay mit stärksten Trafficzuwachs im Bereich Suchmaschinenmarketing was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,