Neues Logistikzentrum: Rheinberg wartet auf Amazon

Die Ansiedlung des Amazon-Logistikzentrums in Rheinberg, Nordrhein-Westfalen, wird schon jetzt von vielen als Perspektive gesehen. Es gibt bereits erste Anfragen von Interessenten, die sich um eine der bis zu 3.000 neuen Stellen bewerben wollten. Amazon wird in Rheinberg Positionen als Lager- und Versandmitarbeiter im Warenein- und Ausgang anbieten, als Gruppenleiter oder im Management.

Interessierte Personen können ihre Bewerbung an die Agentur für Arbeit Wesel, Stichwort „Amazon“, zu Händen Herrn Holtkamp, 46480 Wesel, senden oder auch an die E-Mail-Adresse wesel.arbeitgeber-team400@arbeitsagentur.de. Eine Auskunft kann über Tel. 01801-555111 eingeholt werden.

Die Eröffnung des neuen Logistikzentrums ist für das 4. Quartal 2011 geplant. Alles in allem sollen bis zu 1.000 langfristige Arbeitsstellen in den nächsten 3 Jahren nach Eröffnung angeboten werden. Des Weiteren bis zu 2.000 saisonale Arbeitsplätze während Hochsaisonzeiten.

Die Bauarbeiten für den neuen Standort werden demnächst aufgenommen. Das neue Gebäude wird eine Größe von etwa 110.000 Quadratmetern haben. Die komplette Produktpalette von Amazon.de soll von hier aus abgewickelt werden.

Die Gründe Rheinberg als Standort für das neue Logistikzentrum auszuwählen sind:

  • zentrale Lage in Europa,
  • sehr gutes lokales Mitarbeiter-Potential und
  • eine ausgezeichnete Anbindung an alle größeren Autobahnen.

Weitere deutsche Logistikzentren gibt es in Bad Hersfeld, Leipzig. Das Logistikzentrum in Werne, das im September 2010 als vorübergehendes Logistikzentrum eröffnet wurde, bleibt erst einmal in Betrieb.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Amazon

Schlagworte:,