Luxusuhren von Scalfaro & Co.: Darum boomt der Onlinehandel

So schnell wie ein Blick auf die Uhr geworfen werden kann, so schnell lässt es sich auf den Bestellbutton klicken, um künftig auf einem neuen Zeitmesser Stunde und Minute abzulesen. Und was für Zeitmesser versendet werden!

Trotz ihrer Popularität sind es nicht etwa die technisch ausgefeilten iPhone-Watches, nicht etwa hochpräzise Funkuhren, nach denen vermehrt im Internet gesucht wird.

Sondern die Crème de la Crème: Vom Luxussortiment international bekannter Hersteller wie Scalfaro und Co. bis zu handgefertigten limitierten Auflagen. Woher kommt der Trend, was hat ihn ausgelöst und wird er ebenso lange halten wie die hochwertigen Uhren selbst?

pixabay.com ©Viktor_DMT (Creative Commons CC0)

Luxusuhren: Zeit ist relativ

Und die Preise für Zeitmesser auch. Immer mehr Kunden entscheiden sich für die Bestellung einer hochwertigen Armbanduhr über das Internet. Bei ihnen stehen Exklusivität, Präzision und Individualität wie beispielsweise von Scalfaro im Vordergrund – dass sie sich für einen Online-Kauf und gegen einen Besuch in einem Ladengeschäft entscheiden, hängt zum Großteil auch mit der zunehmenden Beliebtheit und der technischen Weiterentwicklung des E-Commerce zusammen.

Wichtig in diesem Segment sind attraktiv gestaltete Kategorieseiten wie www.uhrinstinkt.de/uhr-kaufen/scalfaro/ – hier können sich potentielle Kunden durch die Produkte treiben lassen.

Seitdem man sicher und schnell Luxusuhren wie die von Scalfaro online bestellen kann und damit nach bereits einigen Tagen eine Uhr in kreativem Design, mit quadratischem Gehäuse, einem leuchtenden Ziffernblatt aus einer limitierten Kollektion in den Händen hält, haben Fachgeschäfte das Nachsehen.

Nachfrage nach Markenuhren von Scalfaro, Rolex & Breitling steigt

Ob die Nachfrage nach Luxusuhren die Ausweitung der entsprechenden Onlineshop-Sortimente begründet hat oder das verbreiterte Angebot von Markenuhren wie Scalfaro, Rolex oder Breitling, ist nicht nachzuverfolgen. Fest steht, dass diese durch einen Internetkauf in vielfacher Hinsicht profitieren:

  • Häufig günstigere Preise als bei einem Besuch beim Uhrenhändler.
  • Vergleichsmöglichkeiten unzähliger Modelle auf einen Blick.
  • Sichere Kauf- und Versandoptionen.
  • Raritäten lassen sich bequem von zu Hause aus entdecken.

Drei Gruppen, viele Gründe

Der Bestell-Boom exquisiter Luxusuhren über das Internet geht von drei Personengruppen aus: Trägern, Sammlern und Jägern. Sie entscheiden sich dafür ihre Uhr im Internet zu kaufen, …

… um sie zu tragen

So beliebt es seit einigen Jahren ist, sich einen sportlichen Fitnesstracker um das Handgelenk zu legen und jederzeit über Kalorien, Schritte, Pulshöhe und eingehende Sprachnachrichten informiert zu werden. Viele Verbraucher setzen ebenso auf eine luxuriöse Armbanduhr als Statussymbol.

Sie wissen genau, welch noble Uhrenmarke es sein soll, für welche Preise die Lieblingsstücke gerade gehandelt werden und welche Modelle neidische Blicke auf sich ziehen. Die Zeitanzeige rückt als ursprünglicher Sinn in den Hintergrund – Luxusuhren wie Scalfaro, Rolex oder Breitling werden wie Schmuck behandelt, passend zu Taschen erworben und als exklusive Accessoires betrachtet.

… um sie zu sammeln

Wer Uhren sammelt, kennt sich in der Regel aus – und erkennt dadurch sogar auf Fotos im Internet, ob es sich um ein Original oder eine Fälschung handelt. Ist die Webseite vertrauenswürdig und die Authentizität garantiert, ist ein Uhrenliebhaber auch zur Ausgabe hoher Preise bereit – luxuriöse Sammlerstücke haben prinzipiell ihre eigenen finanziellen Gesetzmäßigkeiten.

Das Internet bietet Sammlern den Vorteil, unverzüglich über seltene Verkaufsangebote informiert zu werden, sofort zugreifen und damit die Konkurrenz ausstechen zu können. Gründe genug davon auszugehen, dass der Boom von Luxusuhren wie Scalfaro, Rolex oder Breitling im Internet weiterhin anhalten wird.

… um sie gewinnbringend zu verkaufen

Nicht auf der Jagd nach Schnäppchen, aber auf der Jagd nach preissteigernden Anlagestücken sind all diejenigen, die Luxusuhren als Wertanlage im Online-Shop bestellen.

Der seit Jahren niedrige Zinssatz und die Unsicherheit auf den weltweiten Aktienmärkten, lassen Anleger nach alternativen Modellen zu Sparbuch und Handelspapieren Ausschau halten. Neben Kunstwerken rücken auch edle Uhren vermehrt in den Fokus der Verbraucher.

Vor einem blinden Kauf hilft hier allerdings eine genaue Recherche – nicht alle Modelle einer bekannten Marke sind gleichmäßig beliebt, nicht immer stehen Technik und Verarbeitung im Vordergrund. Luxusuhren bestechen durch ihr Design, die Materialwahl und oftmals durch das Äußere und nicht das Innere.

Als Uhrenhändler die Digitalisierung nutzen

Wer seinen stationären Uhrenhandel mit neuen Vertriebswegen über das Internet koppelt, sollte in seinem Portfolio auf Luxusuhren wie Scalfaro, Rolex oder Breitling keinesfalls verzichten. Was auch immer die Beweggründe für einen Kauf sein mögen: Klassische Uhren sind und bleiben Klassiker.

Frank
Beitrag teilen: