Überblick im Cashback-Dschungel – Das sind die attraktivsten Angebote

Einkaufen und dafür auch noch Geld bekommen? Was zu schön klingt um wahr zu sein, nennt sich Cashback. Das Geld-zurück-Konzept gibt es mittlerweile für verschiedene Bereiche. Ob Handyvertrag, Hundefutter oder Traumreise – wer es geschickt anstellt und seinen Einkauf über ein Cashback-Portal tätigt, kann ganz entspannt nebenbei Geld verdienen.

pixabay.com ©kschneider2991 (Creative Commons CC0)

Wie funktioniert Cashback?

Folgt man dem im Cashback-Portal aufgeführten Link und tätigt seinen Einkauf, bekommt man nachträglich Geld gutgeschrieben. Weil die Portale dem Shop einen Kunden vermitteln, erhalten sie dafür eine Provision. Diese wird komplett oder teilweise an den Kunden ausgezahlt. Vor allem bei größeren Anschaffungen kann sich das lohnen. Aktuelle Cashback Angebote sollte man aber auch dann in Augenschein nehmen, wenn man Kleidung oder Produkte für den täglichen Bedarf bestellt. Mit der Zeit kann so eine ordentliche Cashback-Summe zusammenkommen.

Warum sollte ich an Cashback-Aktionen teilnehmen?

Im Schnitt sind die Preise im Onlinehandel um drei Prozent gestiegen. Viele halten vor dem Online-Kauf deswegen Ausschau nach einem Rabattcode oder suchen nach anderen Tipps um beim Online-Shopping Geld zu sparen. Gibt es keinen Rabattcode, macht es Sinn, einen Blick auf aktuelle Cashback-Aktionen zu werfen. In der Regel muss man sich hierfür vorher bei einem Cashback-Portal registrieren. Schließlich muss dieses wissen, wohin das Cashback später überwiesen werden soll.

Das sind die attraktivsten Angebote fürs Shopping

Bei regelmäßigem Online-Shopping macht es Sinn, sich bei einem Cashback-Portal zu registrieren, bei dem der Lieblings-Shop aufgeführt ist. Möchte man seine Kleidung sowieso bei Otto bestellen, kann man abhängig vom Warenwert zwischen 2,50 Euro (30,01 bis 100 Euro Nettowarenwert) und 10 Euro (ab einem Nettowarenwert von mehr als 250 Euro) zurückbekommen.

Die Anzahl an Online-Shops mit Cashback wird immer größer. Mittlerweile gibt es Cashback auch beim Onlineshop von Adler (4,8 %), beim Mode-Versender asos (7,2 % für Neukunden, 2,4 % für Bestandskunden), im Brillen-Shop Brille24 (4,8 %), für Einkäufe bei Juwelier Christ (4,8 %), beim Schuh-Shop Deichmann (4,8 % Cashback) sowie je nach Kategorie bis zu 6 % im Onlineshop von Galeria Karstadt Kaufhof.

Das sind die attraktivsten Angebote für Entertainment-Verträge

Auf der Suche nach einem neuen Telefonanbieter? Sowohl bei Congstar als auch bei Vodafone, O2 und Telekom gibt es attraktive Cashbacks. So gibt es zurzeit für den O2 Free Unlimited Smart Flex Tarif satte 36 Euro Cashback. Ebenso wie bei Verträgen anderer Telekommunikationsanbieter gilt: Je hochpreisiger und hochwertiger der Vertrag, umso mehr Cashback winkt. So kann man mit dem O2 Free Unlimited Max Tarif nicht nur 4G LTE/5G bekommen, mit max. 300 MBit/s surfen, unbegrenzt in alle Netze Telefonieren und SMS verschicken, man bekommt auch noch 160 Euro Cashback. Ähnlich attraktive Konditionen bietet die Telekom, zum Beispiel mit den MagentaZuhause Tarifen. Je nach Vertrag winken bis zu 50 Euro.

Das sind die attraktivsten Angebote für Reisen

Bucht man seinen nächsten Urlaub über ein Cashback-Portal, kann sich das in der Urlaubskasse bemerkbar machen. Je nachdem, zu welchem Buchungsportal man sich weiterleiten lässt, gibt es zum Beispiel 4 % bei Booking.com. Auch für Reisen innerhalb Deutschlands bzw. ins nähere Ausland kann man Cashback kassieren. Bei FlixBus etwa gibt es aktuell 4,5 % Cashback. Auch ein Online-Einkauf bei HRS und Sixt kann sich lohnen.

Beitrag teilen: