favourite solutions macht Facebook Shops sicherer

Der Facebook Shopsystem Anbieter favourite solutions lässt Händlern freie Wahl bei der Bestelldatenabfrage und geht auf Wünsche der deutschen Datenschützer ein.

Auf Facebook kann man seine persönlichen Daten hinterlegen. Diese Daten sind oft ausschließlich für den Kontakt mit Freunden vorgesehen. Gelangt ein Facebook Nutzer nun in einen Facebook Shop, so muss er sich daran gewöhnen, dass mit nur wenigen Klicks all seine Daten an den Facebook Shop Betreiber übergeben werden. Sollte hingegen ein Facebook Shopsystem aus dem Hause favourite solutions eingesetzt sein, so kann der Facebook Shop Betreiber wählen wie er die Kunden-Daten verarbeiten möchte. „Bei uns kann der Facebook Shopbetreiber wählen wo er die Bestelldaten abrechnen möchte. Auf Facebook oder in einem SSL verschlüsselten Bereichen außerhalb von Facebook.“, so Geschäftsführer Wassim Ali. „Sollte es nochmal zu Unruhen rund um den Datenschutz auf Facebook kommen, so können unsere Händler klarstellen, dass Sie frei von automatischen Datenübergaben sind, sofern Sie diese ausschließen“ so Ali weiter.

Das favourite solutions Shopsystem für Facebook kann individuell konfiguriert werden. Über 5 Mio. verschiedene Designkombinationen sind möglich. Auf Wunsch kann ein Warenwirtschaftssystem mit Finanzbuchhaltung genutzt werden. Eine Anbindung an FS BestPreis, dem wohl ersten echten deutschsprachigen Preisvergleich auf Facebook ist vorhanden. Schon für 19,99 Euro monatlich können sich Online Händler eine umfassende Social Commerce Facebook Shop Lösung integrieren.

Frank Weyermann
Betreiber der Seiten onlinemarktplatz.de, telefonpaul.de und suchbox.net.



Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,