BMW und Alibaba unterzeichnen ein Abkommen über strategische Partnerschaft zur Förderung der digitalen Transformation

BMW und Alibaba unterzeichneten in Peking ein Memorandum of Understanding (MoU) für eine strategische Partnerschaft. Unter Einhaltung des Prinzips „komplementäre Vorteile und Win-Win-Kooperation“ werden beide Seiten ihre eigenen Ressourcen nutzen und eine umfassende Zusammenarbeit in den Bereichen Branding, Marketing, Kanäle, End-to-End-Operationen, Dienstleistungen, Informationstechnologie usw. durchführen. Ziel ist es, die Digitalisierungsstrategie in den gesamten Geschäftsprozess von BMW zu implementieren und es den Händlern zu ermöglichen, den Kunden ein durchgängiges und Online-to-Offline-Digitalerlebnis zu bieten.

Jochen Goller, Präsident und CEO der BMW Group Region China, sagte: „Branchenübergreifende Zusammenarbeit und offener Innovationsaustausch sind unverzichtbar, um die laufende digitale Transformation unseres Unternehmens zu beschleunigen. Als eines der führenden Technologieunternehmen Chinas verfügt Alibaba über einzigartige Kompetenzen in Bezug auf digitale Technologien, groß angelegte Kundenplattformen und -kanäle sowie zielgerichtete Verbraucheroperationen. Wir freuen uns, gemeinsam ganzheitliche digitale Online-to-Offline-Markenerlebnisse für unsere chinesischen Verbraucher zu schaffen und gleichzeitig unser Portfolio an digitalen Produkten und Dienstleistungen zu erweitern.“

Jet Jing, Vizepräsident der Alibaba Group und Generalsekretär des Enterprise Service von Alibaba Digital Economy, sagte: „Als einer der innovativsten internationalen Premium-Automobilhersteller ist BMW ein Branchenführer mit herausragenden Produkten und Dienstleistungen. Jetzt steht BMW wieder an der Spitze der digitalen Transformation und ist der erste Automobilhersteller, der das Alibaba Business Operating System (ABOS) einsetzt. Dieses System wird dazu beitragen, den digitalen Betrieb in allen Geschäftsbereichen von BMW zu beschleunigen, um kundenorientierte End-to-End-Dienstleistungen über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg und ein qualitativ hochwertiges Wachstum durch Erweiterung, Verbindung und effizientere Kundenbetreuung zu ermöglichen.“

Unterstützung der Händler mit digitalen Technologien und Beschleunigung des Geschäftswachstums

Gemäß der Absichtserklärung werden BMW und Alibaba gemeinsam die ersten Online-Verkaufs- und Dienstleistungsgeschäfte starten, die Händler von Premium-Automarken einbinden, um ein nahtloses End-to-End-Online-to-Offline-Digitalerlebnis zu schaffen. Künftig wird der Online-Verkehr an BMW-Händler weitergeleitet, um ihnen mehr Absatzmöglichkeiten zu bieten. Darüber hinaus werden BMW und MINI mit Unterstützung des Alibaba-Mitgliedschaftssystems die Mitgliedschaftsdienste und Marketingkampagnen der Marken auf den verschiedenen Online-Plattformen von Alibaba einführen, um die Kundenbindung zu erhöhen, ihre Aktivitäten zu steigern und das Geschäftswachstum voranzutreiben.

Komfortable Dienstleistungen aus einer Hand zur Schaffung eines geschäfts- und szenarioübergreifenden Verbrauchererlebnisses

Mit der Unterstützung von ABOS werden BMW und seine Händler die digitale Transformation des Händlernetzes in China beschleunigen, mit dem Ziel, den chinesischen Kunden mehr hochwertige, bequeme und personalisierte Dienstleistungen und Erfahrungen bei der Digitalisierung zu bieten. Künftig können Kunden BMW und MINI Fahrzeuge online kaufen, sich mit einem Klick als Mitglieder der Marken-Community anmelden, um exklusive Vorteile zu erhalten, sowie mit Unterstützung der Händler Dienstleistungen wie Probefahrten, Reparaturen, Wartung usw. online reservieren. Bei der Entscheidungsfindung beim Autokauf werden die Online-Finanzdienstleistungen die Kunden zu den am besten geeigneten Finanzpaketen und bequemen Finanzplänen führen, um den unterschiedlichen finanziellen Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden.

In Zukunft werden BMW und Alibaba mit den Händlern zusammenarbeiten, um das End-to-End-Betriebssystem von BMW aufzubauen, mit dem Ziel, den Kunden einen Full-Link-Service zu bieten, der „Car-Viewing, Autokauf und Autowartung“ auf den verschiedenen Plattformen des Ökosystems von Alibaba, wie Taobao, Tmall, Alipay und Amap, integriert. Es zielt darauf ab, die kundenzentrierte, geschäftsübergreifende und szenarienübergreifende Serviceerfahrung neu zu gestalten.

Win-Win-Kooperation zur Förderung digitaler Upgrades in der Industrie

Heutzutage florieren die digitale Wirtschaft und der digitale Handel und verändern die Erwartungshaltung und das Konsumverhalten der Verbraucher. Als innovativer internationaler Automobilhersteller treibt BMW die digitale Transformation voran. Im Jahr 2019 gründete die BMW Group die Lingyue Digital Information Technology Co., Ltd. zur Umsetzung ihrer digitalen Strategie und zur Förderung des Omni-Channel-Marketings, des Vertriebsmanagements und des Customer Lifecycle Managements von BMW in China. Lingyue unterstützt die kundenzentrierte Transformation der Betriebsabläufe bei BMW, schafft mehr Premium-Erlebnisse für die Kunden und schafft Werte für ein kontinuierliches Wachstum der Händler und von BMW.

Im digitalen Zeitalter befindet sich der Geschäftsbetrieb im Wandel. Eine effiziente Digitalisierung stellt einen ganzheitlichen und systematischen Modernisierungsprozess dar. Alibaba hat seine Erfahrung, seine Fähigkeiten und seinen Erfolg genutzt, um sein diversifiziertes Geschäft unter Verwendung von Cloud Computing und großen Datentechnologien vollständig zu integrieren und ABOS zu schaffen, einen einzigartigen Service, der Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen soll. ABOS hilft Unternehmen, indem es sich auf 11 Hauptgeschäftselemente konzentriert: Markenbildung, Produkte, Vertrieb, Marketing, Kanäle, Fertigung, Dienstleistungen, Finanzen, Logistik und Lieferkette, Organisation und Informationstechnologie, die einen durchgängigen digitalen Betrieb in der neuen Ära ermöglichen.

Die Partnerschaft zwischen BMW und Alibaba bei der Digitalisierung ist ein weiterer Beweis dafür, dass BMW die digitale Transformation auf die Überholspur bringt. BMW ist der erste Automobilhersteller, der ABOS einsetzt. BMW und Alibaba setzen einen neuen Maßstab für die Digitalisierungs-Upgrades in der Automobilindustrie. Künftig werden beide Seiten zusammenarbeiten, um die Händler bei der Verfolgung von Wachstumschancen zu unterstützen, die Digitalisierung in der Automobilindustrie und im Autoleben voranzutreiben und Kunden und Händlern weitere Vorteile zu bringen.


Beitrag teilen: