eBay Großbritannien ändert Checkout

eBay Großbritannien ändert Checkout

eBay Großbritannien ändert Checkout

Der Checkout beim Einkaufen im Internet, also das Abschließen einer Bestellung einer Bestellung, kann mitunter ein kritischer Punkt sein, so auch auf dem Online-Marktplatz eBay. Eine einheitliche Checkout-Erfahrung jedoch hilft den eBay-Käufern sich bei ihren Einkäufen sicher und wohl zu fühlen.

Ab dem 30. Juni 2011 wird daher auf dem britischen  Online-Marktplatz eBay der eBay Checkout der einzige Bestellungsabschluss-Prozess für Käufer sein. Dieser wird zukünftige Innovationen auf der Seite in Bereichen wie dem mobilen Commerce ermöglichen. Die Änderung wird nur den Verkaufsprozess rund um Drittanbieter betreffen. Davon nicht tangiert sind das Bestandsmanagement und die Einstell-Features, die der Händler über Drittanbieter-Services nutzt.

Die einzelnen Provider wurden von eBay bereits instruiert und werden in der Lage sein, mit den Händlern dahingehend zusammen zu arbeiten, dass die Angebote rechtzeitig zum eBay-Checkout transferiert werden.

Auch der derzeit auf eBay Großbritannien getestete Einkaufskorb wird weiter verbessert werden, sodass eine einheitliche Checkout-Erfahrung gewährleistet ist.

eBay Großbritannien ändert Checkout was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay, Mobile Commerce

Schlagworte:, , ,