Affiliate Marketing generiert jeden siebten Euro im E-Commerce

Laut einer neuen Erhebung der Fokusgruppe Affiliate Marketing im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. generierte Affiliate Marketing im Jahr 2019 rund zehn Milliarden Euro Umsatz im E-Commerce. Bei einem Gesamtumsatz von rund 70 Milliarden Euro im Jahr 2019 bedeutet dies, dass jeder siebte Euro im Online-Handel durch Affiliate Marketing erwirtschaftet wird.

Insgesamt gibt es in Deutschland laut der neuen Erhebung der Fokusgruppe Affiliate Marketing im BVDW rund 40.000 Publisher, 7.000 Advertiser, 150 Agenturen und 50 Netzwerke im Affiliate Marketing. Hakan Özal (Financeads), Vorsitzender der Fokusgruppe Affiliate Marketing im BVDW: „Unsere Branche vereint über 95.000 Fachkräfte, was zeigt, welche große Vertriebs- & Innovationskraft in ihr steckt. Während der Coronakrise wurde zudem deutlich, wie agil und smart die Dienstleister im Affiliate Marketing auf Veränderungen reagieren können. Das zeigte sich zum Beispiel dadurch, dass sehr schnell auf neue Kundenwünsche, wie etwa die Bewerbung von @home-Produkten, und auf Informationen rund um Corona gesetzt wurde.“

André Koegler (Easy Marketing), Leiter des Labs „Rechtliche und technische Grundlagen für digitale Absatzsteuerung“ des BVDW: „E-Commerce ist seit Jahren eng mit dem Affiliate Marketing verknüpft. Als aktiver Vertriebskanal ist Affiliate Marketing fester Bestandteil im Marketing-Mix der Advertiser. 40.000 Publisher prägen das Erscheinungsbild des deutschen Internets und stehen für Vielfalt und Meinungsfreiheit.“

Die Ergebnisse stammen aus einer aktuellen Befragung des BVDW unter den Mitgliedern der Fokusgruppe Affiliate Marketing. Die Fokusgruppe vereint die wesentlichen Anbieter dieser Teildisziplin des digitalen Marketing aus Plattformen und Netzwerken, Performance-Marketing-Agenturen, Technologieanbietern sowie spezialisierten Publishern. Als Basis der Berechnung diente die Affiliate-Marketing-Erhebung des BVDW aus 2017.


Beitrag teilen: