Mobile.de Advertising mit personellem Neuzugang: Tom Frenssen

Der Online-Vermarkter mobile.de Advertising erweitert sein Team und wird ab sofort zusätzlich von Tom Frenssen (29) unterstützt. Damit baut das Unternehmen nach der positiven Geschäftsentwicklung in 2010 seine Vermarktungsmannschaft weiter aus.

Tom Frenssen wird in der Position als Key Account Manager die Betreuung der Media-Agenturen im Raum Düsseldorf/München sowie wichtiger Direktkunden aus dem Automobilbereich verantworten. Er berichtet an Martin Schurg, der eines von drei Mediateams bei mobile.de Advertising leitet.

Stefan J. Gaul, Managing Director mobile.de Advertising: „Mit dem starken Wachstum des Vermarktungsgeschäfts von mobile.de um 25 Prozent im vergangenen Jahr entstand das Bedürfnis nach einer optimierten Aufstellung unseres Teams. Mit Tom Frenssen haben wir einen erfahrenen Media-Berater ins Vermarktungs-Boot geholt. Nun können wir unsere Servicequalität weiter verbessern und Kampagnen noch individueller planen. Ich freue mich sehr, ihn an Bord zu haben.“

Vor seinem Wechsel zu mobile.de Advertising war der Hamburger Werbekaufmann Tom Frenssen in verschiedenen Positionen bei der Bauer Media KG tätig und verantwortete u.a. den Anzeigenverkauf von AUTO ZEITUNG und BRAVO family.

Um die Beratung von Mediaagenturen und Werbekunden intensivieren zu können, hat sich das Vermarktungs-Team bei mobile.de Advertising im vergangenen Jahr neu aufgestellt. Andreas Neu sowie Martin Schurg leiten jeweils ein Media-Team. Sie kümmern sich vor allem um die Betreuung der großen Media-Agenturen sowie Direktkunden und setzen verstärkt Branding-Kampagnen um. Daneben betreut ein drittes Media-Team Kampagnen von Werbekunden aus dem Finanz- und Versicherungsbereich. Dieses wird von Nicole Achtert verantwortet.

Mit 1,4 Millionen Fahrzeugen und 7,5 Millionen Unique Usern pro Monat (AGOF internet facts 2010-III) ist mobile.de Deutschlands größter Fahrzeugmarkt. Laut AGOF planen bereits mehr als eine Million mobile.de Nutzer in den nächsten 12 Monaten den Kauf eines Neuwagens. Daher bietet mobile.de nicht nur ein optimales Werbeumfeld für Händler von Gebrauchtwagen sondern verstärkt auch für Hersteller von Neuwagen.

Werbetreibende erreichen auf dem Internet-Fahrzeugmarkt mobile.de eine stark automobilaffine Zielgruppe. Diese Zielgruppe kann über die vielfältigen Targeting-Optionen von mobile.de nahezu ohne Streuverluste angesprochen werden.
Die eBay Advertising Group vermarktet seit Oktober 2007 den weltweiten Online-Marktplatz eBay.de und Deutschlands größten Fahrzeugmarkt mobile.de. Werbekunden und Vertriebspartnern wird eine außergewöhnliche Kombination aus hoher Reichweite, zielgenauer Ansprache und attraktiven Formen der Online-Vermarktung geboten. Das Unternehmen gehört zu den reichweitenstärksten Online-Vermarktern in Deutschland. mobile.de ist mit 7,5 Millionen Nutzern pro Monat (AGOF 2010 III) die beliebteste Automobil-Website in Deutschland. Darüber hinaus können auch internationale Kampagnen auf den Internet-Fahrzeugmärkten in Italien, Frankreich, Polen und Rumänien umgesetzt werden. Neben vielfältigen Platzierungsmöglichkeiten und Targetingoptionen bietet die eBay Advertising Group auch strategische Partnerschaften. Der Hauptsitz des Online-Vermarkters befindet sich in Dreilinden am Rande von Berlin.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: eBay

Schlagworte:, ,