Craigslist gegen eBay: Der Fall geht weiter

Der Rechtsstreit zwischen eBay und Craigslist, der bereits im Jahr 2008 mit der Klage von Craigslist gegen eBay begann, Craigslist gegen eBay: Der Fall geht weiterfindet nun seine Fortsetzung. Der kalifornische Richter Richard Kramer vom Superior Court in San Francisco verweigert eBays Antrag, die Klage von Craigslist abzuweisen. Zudem lehnte der Richter das Argument eBays ab, dass die Klage von Craigslist deshalb abgelehnt werden müsse, da eine Vereinbarung zwischen den Aktionären der beiden Unternehmen den Wettbewerb gestattete.

Die Geschichte der Beziehung zwischen den beiden Unternehmen ist sehr komplex und sie begann als ein Craigslist Aktionär im Jahr 2004 seine Anteile gegen den Willen von Newmark und Buckmaster (Gründer  von Craigslist) verkaufen wollte. eBay erschien damals eine gute Option zu sein, doch die Beziehung kühlte relativ schnell ab.

In einem letzten Gerichtsurteil im September 2010 errang eBay einen Teilsieg gegen Craigslist. Teilsieg deshalb, weil eBay zwar seine Anteile behalten konnten, den von Craigslist versprochenen Platz im Aufsichtsrat nicht erhielten. Craigslist ist nun in jedem Fall einen Schritt weiter, vor dem Superior Court in San Francisco in der kommenden Woche angehört zu werden.

Craigslist gegen eBay: Der Fall geht weiter was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Gesetz, Sicherheit

Schlagworte:, ,