ECOM Berlin 2011

Am 10. und 11. Mai 2011 geht die ECOM Berlin in ihre dritte Runde und die Bundeshauptstadt wird erneut zum Treffpunkt namhafter nationaler sowie internationaler E-Commerce-Spezialisten. Im Fokus der diesjährigen Konferenz steht das Thema „Anywhere“ – die zeit- und ortsunabhängige Nutzung des Internets und ihr Einfluss auf den Versandhandel.

Dieser Trend erfordert von Online-Händlern, die eigenen Strukturen – von der Personalentwicklung über den Wareneinkauf und die Warenlogistik bis hin zur richtigen Produktpräsentation und Marketingkampagne – neu zu definieren und auf zukunftssichere Beine zu stellen.

Dafür verbindet die ECOM Impulsvorträge mit praktischen Beispielen, Inspirationen mit Podiumsdiskussionen, den „Helikopterblick“ mit der konkreten Umsetzung. Während am ersten Veranstaltungstag namhafte Top-Referenten mit fundierten Vorträgen einen Einblick geben werden, sollen am zweiten Tag im Rahmen von interaktiven Gesprächsrunden mögliche Online-Strategien entwickelt und diskutiert werden.

Themen sind unter anderem: „Verkaufen via Facebook“, „Crossborder-Handel und Internationalisierung“, „Shopping auf der Couch – Welchen Einfluss haben iPad und InternetTV auf das traditionelle KatalogShopping?“ sowie „Warum ist MultichannelLogistik nicht immer der bessere Weg?“.

Die Daten:

Termin: 10. und 11. Mai 2011
Ort: Berlin, Maritim proArte Hotel Berlin
Kosten: 1290 Euro (Early Birds sparen bis 11.02.2011 bis zu 300 Euro)

Weitere Informationen: www.ecom-berlin.de

ECOM Berlin 2011 was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,