Picnic liefert ab sofort auch in Herne

Picnic hat heute offiziell mit der Lieferung an seine Kunden in Herne begonnen. Zu diesem Anlass ging die erste Auslieferung an die Herner Tafel, welche vom Oberbürgermeister der Stadt Herne Frank Dudda begleitet wurde. Über 103.000 Haushalte können von dem neuen 1.000m2 großen Picnic-Hub in Herne erreicht werden. 16.000 Haushalte stehen bereits auf der Warteliste in Herne.

„Picnic bringt nicht nur eine gute Geschäftsidee mit, sondern ist auch sozial engagiert”, sagt der Oberbürgermeister der Stadt Herne Frank Dudda. „Dieser Einsatz für unsere Stadtgesellschaft ist ein starkes Zeichen des Zusammenhalts in unserer Stadt.”

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Picnic einen starken Partner an der Seite haben und bedanken uns sehr herzlich für diese Unterstützung”, sagt der Vorsitzende der Herner Tafel Ulrich Koch.

„Wir kooperieren schon lange mit verschiedenen Tafeln in Nordrhein-Westfalen”, sagt Frederic Knaudt aus dem Gründerteam von Picnic in Deutschland. „Daher freut es uns umso mehr, dass unsere erste Lieferung hier an die Herner Tafel geht. Wir freuen wir uns zudem sehr über die abermals gute Zusammenarbeit mit der Stadt Herne, um der großen Nachfrage unserer Kunden hier nachkommen zu können. Durch die zentrale Lage des Hubs können wir zudem zusätzlich weitere Haushalte in Bochum und Recklinghausen mit frischen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs beliefern.”

Picnic beliefert inzwischen über 130.000 Kunden von 12 Standorten in über 37 Städten in Nordrhein-Westfalen – weitere Standorteröffnungen sind geplant.


Beitrag teilen: