Shopify bietet EHI-vorzertifiziertes Shopsystem

Oftmals bekommen kleine und mittelständische Handelsunternehmen die Auswirkungen der Corona-Krise besonders zu spüren. Höchste Zeit spätestens jetzt auch im E-Commerce aktiv zu werden, lautet die Empfehlung unseres Wirtschaftsministers Altmeier für stationäre Handelsunternehmen. Für einige ist dies ein großer Schritt. Aber zahlreiche bereits bewährte Systeme erleichtern den Eintritt ins Netz. Shopify, eine weltweit führende cloudbasierte Omnichannel-Commerce-Plattform mit über einer Million Kunden/innen, hat seine Shopsoftware vom EHI vorzertifizieren lassen und verringert damit den zeitlichen und finanziellen Aufwand für Onlineshop-Betreiber/innen, die ihren Shop mit dem Siegel EHI Geprüfter Online-Shop auszeichnen lassen möchten.

Vertrauen beim Online-Shoppen

Beim Einkaufen im Netz ist Vertrauen ein hohes Gut. Um dieses nicht zu verspielen, sind Onlineshops gut beraten, ihre Prozesse so transparent wie möglich zu gestalten. Mit einer Shop-Zertifizierung signalisieren sie, dass man hier vertrauensvoll einkaufen kann. Denn die Prüfung, die einer Zertifizierung vorausgeht, checkt Rechtstexte wie AGB und Datenschutzerklärungen, Zahlungsbedingungen sowie Leistungsumfang und Lieferung, die Produktdarstellung inklusive Preisangaben und Transparenz bei der Bestellung. Shops mit dem EHI-Siegel bieten ihrer Kundschaft außerdem die Möglichkeit, das EHI-Beschwerdemanagement zu nutzen, um Unzufriedenheiten optimal klären zu können.

Schneller Weg zum Siegel

Für Shopify ist die Vorzertifizierung genau das richtige Signal an seine Händler: „Die Partnerschaft mit dem EHI-Siegel bringt Vorteile für alle Beteiligten. Das Siegel zeigt unseren Onlineshop-Betreiberinnen und Betreibern, dass unsere Shopsoftware die Anforderungen an einen rechtssicheren und kundenfreundlichen Shop erfüllt. Die Zertifizierung der Onlineshops wird dadurch weniger aufwendig und kostengünstiger. Und letztlich profitieren die Konsumentinnen und Konsumenten, wenn sie durch das Siegel Vertrauen in den Shop gewinnen“, erklärt Linda Guddat, Senior Business Development Manager bei Shopify.

Auch beim EHI sieht man die Kooperation als wichtigen Vorteil für den Onlinehandel: „Durch die erfolgreiche Vorzertifizierung von Shopify wird es für Händler/innen deutlich einfacher, das EHI-Siegel zu erlangen. Denn das Shopify-System erfüllt die wichtigsten Anforderungen schon im Standard. Zudem unterstützen wir die Shopbetreibenden mit persönlichen Ansprechpartnern/innen.“, sagt Thorsten Scharmacher vom EHI zu der Zusammenarbeit zwischen dem Software-Unternehmen und dem Institut aus Köln.

Da ein großer Teil des Prüfkatalogs bereits durch die Vorzertifizierung der Shopsoftware abgedeckt ist, wird der Weg zum EHI-Siegel für die Shop-Betreibenden deutlich kürzer und kostengünstiger. Mit dem Siegel profitieren die Onlineshops zusätzlich von einer Reihe besonderer Services. Dazu zählt neben den Shop-Bewertungen insbesondere die jährliche Re-Zertifizierung: Das EHI prüft den Onlineshop jedes Jahr neu, denn Gesetze und Anforderungen an den Onlinehandel ändern sich stetig. Durch die jährlich wiederkehrende Analyse wird der Shop immer den aktuellen Vorschriften gerecht.


Beitrag teilen: