Der amerikanische Online-Marktplatz eBay ändert die Abbuchungsfrist für Händler

Der amerikanische Online-Marktplatz eBay ändert die Abbuchungsfrist für Händler

eBay USA ändert Abbuchungsfrist für Händler

Ab Februar 2011 wird es bei eBay.com eine Änderung bei der Zahlungsfrist nach Rechnungsstellung geben, das berichtet Ina Steiner von AuctionBytes. Die bisher gültige Frist von 21 Tagen bei der automatischen Abbuchung von eBay-Rechnungen bei Händlern mit hinterlegten Bankkonten wird auf 15 Tage reduziert. eBay hat seine Händler in einer E-Mail darüber informiert.

eBay Sprecherin Johnna Hoff erklärte, dass eBay daran arbeite, die automatische Rechnungsbegleichung für die Verkaufsgebühren klarer zu gestalten. Hierzu gehört auch, dass zukünftig auf der Rechnung das Datum an dem der Betrag abgebucht wird angezeigt wird. Das ist bislang noch nicht der Fall, so Johnna Hoff.

eBay macht in einer Anmerkung noch darauf aufmerksam, dass man nur dann Gebühren bezahlen muss, wenn Artikel auf der Webseite eingestellt oder verkauft werden – nicht aber, wenn man lediglich einen Verkaufs-Account besitzt.

Der amerikanische Online-Marktplatz eBay ändert die Abbuchungsfrist für Händler was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , ,