eBay Großbritannien – der Sieger der europäischen eBay-Marktplätze

eBay veröffentlicht nicht sehr oft Zahlen zu den einzelnen Marktplätzen, doch dieses Mal hat eBay im Zuge der Bekanntgabe der Quartalszahlen einige interessante Dateneckpunkte zu der brillanten Performance in Großbritannien herausgebracht.

Donahoe deckte auf, dass ganz Europa eine sehr gute Vorstellung gegeben hat. Großbritannien jedoch führt die Rangliste der europäischen Online-Marktplätze hinsichtlich der Schnelligkeit des Wachstums an. Zudem übertreffe der britische Marktplatz leistungsmäßig das allgemeine E-Commerce-Wachstum in Großbritannien. Über die komplette UK-Webseite stieg der Anteil der verkauften Artikel im vierten Quartal um 25% an und der Wert aller verkauften Artikel wuchs um 19%.

Die eBay-Verkäufe in der Weihnachtszeit kletterten im Vergleich zum vorangegangen Quartal um massive 170% nach oben. Den Fokus auf “must-have Spielwaren”, Verbraucherelektronik und Mode zu legen, gepaart mit Preisvergleichen und allgemein zu „den niedrigsten Preisen“ Artikel verfügbar zu machen – das alles hat sich ausgezahlt.

Fashion trägt auch dazu bei, dass eBay UK im vierten Quartal schneller als der E-Commerce gewachsen ist. Der Verkauf von Bekleidung, Schuhen und Accessoires lag 10% über den britischen Marktdurchschnittswert.

Clare Gilmartin, VP eBay Europe, sagte: „eBays professionelle Händler verzeichneten im Jahresvergleich im Q4-2010 ein 20% schnelleres Wachstum als der allgemeine britische E-Commerce.“

Britische gewerbliche eBay-Händler dürfte diese Tatsache sehr optimistisch in die Zukunft schauen lassen.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , , , , , ,