Interesse an Auktionen lässt stetig nach

Während Umsätze im Internet generell nach wie vor steigen, zieht das einst so populäre Modell der Internet-Auktion Interesse an Auktionen lässt stetig nachnicht mehr so recht. Deshalb sind auch die Auktionsumsätze bei eBay eher rückläufig. Das Interesse an außergewöhnlichen Schnäppchen und ganz gewöhnlichen Dingen, die per Versteigerung zu haben wären, lässt zusehends nach.

Über die Online-Marktplätze von eBay wurden 2009 (2010er-Zahlen wurden noch nicht veröffentlicht) Waren im Wert von 57 Milliarden US-Dollar gehandelt, wobei der Anteil von Auktionskäufen erstmals unter der 50% -Marke lag. Die Konsumenten bevorzugen den Kauf von Waren zu Fixpreisen – bei eBay heißt dieses Kaufmodell „Sofort-Kauf-Format“. Und bei aller Kritik, die John Donahoe schon einstecken musste, weil er unter anderem mehr auf das Festpreis-Modell setzt, hat er wohl hier doch den richtigen Riecher gehabt.

Gerald Petz, Studiengangleiter Marketing und E-Business an der FH Steyr: „Früher holte man sich bei Internet-Versteigerungen einen gewissen Kick. Heute muss der Einkauf im Internet vor allem schnell gehen. Wenige wollen tagelang auf das Auktionsende warten.“

Petz stützt sich hierbei auf eine Umfrage unter 800 Oberösterreichern, nach der Internet-Shopping zwar anwächst, aber weniger Nutzer an Online-Auktionen teilnehmen. Petz glaubt nicht, dass Tricksereien der Verkäufer, wie beispielsweise Preistreiberei für das nachlassende Interesse verantwortlich sind, denn so was hätte es immer schon gegeben.

Ein Hinweis dafür, dass Auktionen im Internet rückläufig und nicht mehr in sind, ist auch, dass es inzwischen keinen der einstigen Auktions-Rivalen von eBay in Österreich mehr gibt. Sowohl Onetwosold.at als auch Ricardo.at haben ihre Pforten geschlossen.

eBay wird damit zum gewöhnlichen E-Commerce-Anbieter und damit auch direkter Gegenspieler von Amazon. Gebrauchte Artikel jedoch spielen beim Online-Marktplatz immer noch eine Rolle, denn 2/3 der angebotenen Waren sind Second-Hand-Waren. Allerdings kann man auch feststellen, dass die Tendenz eher hin zur Neuware geht.

Interesse an Auktionen lässt stetig nach was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , , , , ,