eBay schließt Übernahme von brands4friends ab

eBay schließt Übernahme von brands4friends abeBay Inc. hat heute den Abschluss der zuvor angekündigten Übernahme von brands4friends, Deutschlands größtem Online Shopping-Club für Mode und Lifestyle, bekanntgegeben.

In Übereinstimmung mit den Bedingungen der am 20. Dezember 2010 bekanntgegebenen Übernahmevereinbarung hat eBay brands4friends für einen Kaufpreis von rund 200 Millionen US-Dollar (150 Millionen Euro) erworben.

brands4friends.de ist Deutschlands führender Online-Shopping-Club mit aktuell 3,5 Millionen registrierten Clubmitgliedern im Durchschnittsalter von 32 Jahren. brands4friends.de ist eine der am schnellsten wachsenden E-Commerce-Communities weltweit und hat Niederlassungen in Österreich, Großbritannien und Japan. Der insgesamt 4,5 Millionen Mitglieder starke Online-Shopping-Club verkauft hochwertige Produkte renommierter Mode- und Lifestyle-Marken zu stark reduzierten Preisen, jedoch ausschließlich an Club-Mitglieder. In täglich wechselnden, limitierten Aktionen bietet brands4friends.de Artikel von bisher über 600 Herstellern, darunter viele aktuelle Kollektionen aus Over-Stocks sowie „Off-Season“-Ware und Sonderkollektionen. brands4friends.de ist seit September 2007 online und beschäftigt am Standort Berlin-Mitte rund 200 Mitarbeiter. Chief Executive Officer ist Sergio Dias. Das von der Private Sale GmbH betriebene Unternehmen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

eBay schließt Übernahme von brands4friends ab was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,