Studie zum Online-Einkaufsverhalten der Jüngeren

Eine aktuelle amerikanische Studie hat ergeben, dass die jüngere Generation immer häufiger online einkauft, dabei jedoch Studie zum Online-Einkaufsverhalten der Jüngerenimmer versucht auf der sicheren Seite zu bleiben. Sie kaufen daher eher in Kategorien ein, die schon seit längerem als Einkaufsziele der Internet-Shopper gelten. Hierzu gehören Verbraucherelektronik, Bekleidung, Bücher und Musik.

Geburtenstärkere Jahrgänge der jüngeren Generation kaufen allerdings auch in den neueren Online-Kategorien wie Gesundheit, Wellness, Essen& Trinken ein.

Die Studie brachte auch zu Tage, dass verheiratete Personen im Vergleich zu Singles mit 58% verstärkt Essen und Trinken im Internet einkaufen. 50% der befragten Studienteilnehmer erklärten jedoch, dass sie noch nie im Internet Essen und Trinken eingekauft haben und es auch niemals tun werden.

Die Studie zeigte zudem auf, dass die 73% der Internet-Einkäufer, die vermehrt im World Wide Web einkaufen nicht mehr Waren einkaufen, sondern einfach nur anders einkaufen.

Studie zum Online-Einkaufsverhalten der Jüngeren was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein