Zusammenhang eBay und hohe Benzinpreise

Welche Interaktion gibt es zwischen steigenden Benzin-/Gaspreisen und dem Handel auf dem Online-Marktplatz eBay? eBay und hohe BenzinpreiseSkip McGrath kann diese Frage ganz leicht beantworten: „Das letzte Mal als die Benzin- bzw. Gaspreise in den USA bei etwa 5 Dollar pro Gallone lagen (entspricht etwa 1 Euro pro Liter), stagnierten die Umsätze in den stationären Geschäften oder brachen komplett zusammen. Kaum jemand wollte oder konnte sich ständiges Hin-und Herfahren in Zeiten der hohen Arbeitslosigkeit in den USA noch leisten.

eBay war damals noch zu sehr damit beschäftigt, herauszufinden in welche Richtung man sich nun entwickeln sollte, sodass zum damaligen Zeitpunkt eher Amazon von den hohen Benzinpreisen profitieren konnte.

Es ist gar keine Frage, dass ein weiterer Preisanstieg der Benzinpreise dem allgemeinen Retail-Handel schaden wird, doch Internet-Verkäufe sind davon weniger betroffen. Im Gegenteil Internetplattformen wie eBay können sogar davon profitieren.

Für die Geldbörsen der Bürger könnte es vielleicht ein schlechtes Jahr werden, vor allem für die Geldbörsen von Pendlern. Für den Internet-Handel jedoch könnte 2011 ein gutes Jahr werden, einschließlich für eBay, denn mittlerweile ist in die Marktplätze wieder Schwung gekommen.

Zusammenhang eBay und hohe Benzinpreise was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,