Green Monday sehr umsatzstark in den USA

Der in den USA sogenannte Green Monday, der zweite Montag im Dezember, hat die Online-Einkäufer wieder zu Höchstleistungen angespornt, so die Zahlen von ComScore. Ausgegeben wurden an diesem Tag 954 Millionen Dollar, ein Plus von 12% im Vergleich zum Vorjahr. Der Green Monday galt in den letzten Jahren immer als der Tag, an dem die Internetverkäufe ihren Höhepunkt erreichten. Dieses Jahr jedoch lagen die Verbraucherausgaben zum ersten Mal hinter denen des Cyber Monday.

ComScore erwartet zudem, dass die Woche vom 13.12. bis zum 19.12.2010 die umsatzstärkste Online-Shopping-Woche dieses Jahres werden wird. 35% der 500 befragten Konsumenten haben ihre Weihnachtseinkäufe schon beendet und alle Dinge besorgt, die sie an Weihnachten unter den Christbaum legen möchten.

Von den 65%, die noch nicht alle Weihnachtsgeschenke haben, gaben 33% an, dass ihnen das nötige Geld fehlte, um das zu kaufen, was sie gerne verschenken wollten. 32% hatten bislang zu wenig Zeit, 11% warten auf noch bessere Deals und 6% genießen den Nervenkitzel des Lastminute-Shoppings.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte: