Amazon und KF Beauty, der Hersteller von Wunderbrow, reichen gemeinsame Klage gegen Produktfälscher ein

Amazon und KF Beauty haben gemeinsam eine Klage gegen vier Unternehmen und 16 Einzelpersonen eingereicht, weil sie die preisgekrönten WUNDER2-Schönheitsprodukte von KF Beauty – darunter WUNDERBROW – gefälscht und widerrechtlich hergestellte Produkte über Amazon zum Verkauf angeboten haben, was gegen die Richtlinien von Amazon und die geistigen Eigentumsrechte von KF Beauty sowie verschiedener anderer Marken verstößt.

Die Klage wurde beim United States District Court for the Western District of Washington eingereicht und wirft den Angeklagten vor, dass sie sich zur Fälschung der Produkte von KF Beauty zusammengetan und gemeinsam gehandelt haben. Die Angeklagten betrieben eine Briefkastenfirma in Wyoming, und mindestens einer der einzelnen Angeklagten wurde als in Shenzhen, China, wohnhaft identifiziert. Wenn die Angeklagten für schuldig befunden werden und ein entsprechendes Urteil gefällt wird, so erhält KF Beauty den Erlös aus den anfallenden Zahlungen. Amazon erstattet die Einkäufe aller Kunden, die gefälschte KF Beauty-Produkte erhalten haben, zurück.

KF Beauty unternimmt große Anstrengungen, um die Verbraucher vor Fälschungen ihrer Produkte zu schützen und engagiert sich an vorderster Front für die Bekämpfung von Produktfälschungen. Amazon verbietet gefälschte Produkte und hat allein im Jahr 2019 mehr als 500 Millionen Dollar investiert, um Kunden und Marken vor Betrug, Missbrauch und Fälschungen zu schützen. Im Juni 2020 rief Amazon seine Counterfeit Crime Unit (CCU) ins Leben, ein globales Team mit spezialisierter Erfahrung in der Untersuchung und Klageerhebung gegen Produktfälscher. Die Amazon CCU arbeitet mit Marken wie KF Beauty zusammen und unterstützt die Strafverfolgung bei der Bekämpfung von Betrug, Missbrauch und Fälschungen.

Diese Klage folgt auf die gemeinsame Klage vom Juni des Jahres gemeinsam mit Maison Valentino gegen Fälscher von Valentinos Ikone Valentino Garavani Rockstud Sneaker, die Produktfälschungen zum Verkauf anboten.

„Die Mehrheit unserer Verkäufer sind gesetzestreue Unternehmer, aber wir werden entschiedene Maßnahmen ergreifen, um Kunden, Marken und Amazon vor Fälschern zu schützen. Amazon und KF Beauty ziehen diese Unternehmen und Einzelpersonen zur Rechenschaft, und wir wissen die enge Zusammenarbeit bei dieser Untersuchung zu schätzen“, sagte Cristina Posa, Associate General Counsel und Direktorin der Amazon Counterfeit Crimes Unit.

“Es ist von größter Wichtigkeit, dass unsere Kunden KF Beauty-Kosmetika mit Vertrauen kaufen können, in dem Wissen, dass sie immer authentische, qualitativ hochwertige Produkte erhalten. Unsere genau überwachten und regulierten Prozesse – von der Produktentwicklung über die Herstellung bis hin zum Vertrieb – sind so eingerichtet, dass unsere Kunden sorgfältig kontrollierte Produkte erhalten, die den höchsten Standards entsprechen. Wir schätzen unsere enge Beziehung zu Amazon als verantwortungsbewussten Handelspartner sehr, und ihre Unterstützung in dieser Angelegenheit hat es KF Beauty ermöglicht, unsere Marke WUNDER2, unsere Produkte und unsere gemeinsamen Kunden zu schützen und unser Versprechen einzulösen, unsere Kunden an die erste Stelle zu setzen“, sagte Agnes Hjelmer, CEO von KF Beauty.


Beitrag teilen: