Adevinta erwirbt eBay-Kleinanzeigengruppe, um das weltgrößte Online-Kleinanzeigenunternehmen zu werden

eBay Inc. und Adevinta ASA gaben soeben offiziell bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung über die Übertragung des Kleinanzeigengeschäfts an Adevinta für einen Gesamtpreis im Wert von ca. 9,2 Milliarden US-Dollar, basierend auf dem Schlusskurs der Adevinta-Aktien an der Osloer Börse am 17. Juli 2020, geschlossen haben. Als Teil der Transaktion erhält eBay 2,5 Milliarden US-Dollar in bar und ca. 540 Millionen Adevinta-Aktien, was einem Aktienanteil von ca. 44%, basierend auf der Anzahl der ausstehenden Aktien von Adevinta zum Ende des zweiten Quartals, und einem Stimmrechtsanteil von ~33,3% entsprechen würde.

„Wir freuen uns, dass wir mit Adevinta eine Vereinbarung getroffen haben, die zwei großartige Unternehmen zusammenführt“, sagte Jamie Iannone, Chief Executive Officer, eBay Inc. „eBay glaubt fest an die Kraft der Gemeinschaft und der Verbindungen zwischen den Menschen, was für unsere weltweiten Kleinanzeigengeschäfte von entscheidender Bedeutung ist. Dieser Verkauf schafft kurz- und langfristigen Wert für Aktionäre und Kunden und ermöglicht es uns gleichzeitig, am zukünftigen Potenzial des Kleinanzeigengeschäfts teilzuhaben.

Die Marken der eBay Classifieds Group

Adevinta ist ein globaler Online-Kleinanzeigen-Spezialist, der derzeit in 15 Ländern tätig ist und dessen Portfolio 35 digitale Produkte und Websites umfasst. Die eBay-Kleinanzeigenplattformen umfassen eine Sammlung von 12 Marken in 13 Ländern auf der ganzen Welt. Zusammen werden diese sich ergänzenden Unternehmen solide Marktpositionen in 20 Ländern weltweit einnehmen, und eBay wird der größte Anteilseigner von Adevinta werden. Adevinta und eBay werden auch nach dem Abschluss der Vereinbarung in wichtigen Bereichen zusammenarbeiten, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten. Darüber hinaus wird erwartet, dass die durch diese Partnerschaft geschaffene Größenordnung innerhalb der nächsten drei Jahre geschätzte jährliche Synergien in Höhe von 150 bis 185 Millionen US-Dollar schaffen wird.

„Mit der Übernahme der eBay Classifieds Group wird Adevinta zum weltweit größten Online-Kleinanzeigenunternehmen mit einem einzigartigen Portfolio führender Marktplatzmarken. Wir glauben, dass die Kombination der beiden Unternehmen mit ihren sich ergänzenden Geschäftsfeldern eine der aufregendsten und überzeugendsten Equity-Storys im Online-Rubrikenbereich schafft“, sagte Rolv Erik Ryssdal, CEO von Adevinta. „Wir waren beeindruckt von den Leistungen der eBay Classifieds Group in den letzten Jahren, die mit landesweit anerkannten Marken wie Mobile.de, Gumtree, Marktplaats, dba, Bilbasen, Kijiji, 2dehands, 2ememain, Vivanuncios, Automobile.it, Motors.co.uk, Autotrader (Australien), Carsguide (Australien) und eBay Kleinanzeigen marktführend ist und in ihrem gesamten Produktportfolio und ihrer Werbetechnologie-Plattform konsequent innovativ ist“, so Rolv Erik Ryssdal, CEO von Adevinta.

Die Adevinta ASA

Die Management-Teams von Adevinta und der eBay Classifieds Group verfügen über eine Reihe gemeinsamer strategischer Grundsätze, die aus der gemeinsamen Geschichte der Akquisition und Skalierung von generalistischen Online-Kleinanzeigenplattformen und deren erfolgreicher Vertikalisierung zur Wertschöpfung entstanden sind. Die Bandbreite der Talente in den Unternehmen und die kollektive Erfahrung im gemeinsamen Portfolio werden dazu dienen, die Strategien für die verschiedenen Anlagen in unterschiedlichen Entwicklungsstadien zu optimieren, die Monetarisierung zu beschleunigen und für Verbraucher und Anzeigenkunden einen Mehrwert zu schaffen.

„Diese Vereinbarung ist ein Beweis für das Wachstum und das Potenzial des eBay-Kleinanzeigengeschäfts“, sagte Alessandro Coppo, SVP und GM, eBay Classifieds Group. „Wir freuen uns, dass sich unsere lokalen Kleinanzeigenmarken Adevinta anschließen und einen globalen Marktführer in einer Branche voller Potenzial bilden werden“, so Coppo.

Der Verkauf unterliegt den behördlichen Genehmigungen, den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der Zustimmung von Inhabern von mindestens zwei Dritteln der Inhaber von Adevinta-Stammaktien, die persönlich oder durch einen Bevollmächtigten auf einer außerordentlichen Hauptversammlung der Aktionäre von Adevinta vertreten sind, und der Beratung mit den zuständigen Betriebsräten, anderen Arbeitnehmervertretungsorganen oder Mitarbeitern, in dem Umfang, in dem dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Transaktion wird voraussichtlich bis zum ersten Quartal 2021 abgeschlossen sein.

Adevinta befindet sich mehrheitlich im Besitz von Schibsted ASA, das sich bereit erklärt hat, für die Transaktion zu stimmen.

„Der Verwaltungsrat und das Management von Schibsted unterstützen die Vereinbarung zwischen Adevinta und eBay nachdrücklich, da wir zuversichtlich sind, dass sie das Wertschöpfungspotenzial für Schibsted und die übrigen Aktionäre von Adevinta weiter stärken wird. Schibsted beabsichtigt, als bedeutender langfristiger Ankeraktionär weiterhin zur Wertschöpfung für alle Adevinta-Aktionäre beizutragen“, sagte Kristin Skogen Lund, CEO von Schibsted.

Im Zusammenhang mit der Transaktion hat Schibsted eine Vereinbarung mit Adevinta getroffen, die dänische Einheit von eBay Classifieds und damit führende Marktplätze in Dänemark, DBA.dk und Bilbasen.dk, zu übernehmen, sobald die Transaktion zwischen eBay und Adevinta abgeschlossen ist.

Blommenholm Industrier AS, die etwa 6,3% der Stammaktien von Adevinta hält, hat sich ebenfalls bereit erklärt, für die Transaktion zu stimmen.

Nach Abschluss der Transaktion sind eBay und Schibsted berechtigt, jeweils zwei Direktoren in den Vorstand von Adevinta zu berufen, solange sie mindestens 25% der Adevinta-Stammaktien halten, und einen Direktor, solange sie mindestens 10% der Adevinta-Stammaktien halten. Die Aktienbeteiligung von eBay wird zum Zeitpunkt des Abschlusses aus etwa 33% der Stammaktien von Adevinta bestehen, während der Rest der Beteiligung aus stimmrechtslosen Aktien besteht.

Goldman Sachs & Co. LLC und LionTree Advisors LLC fungieren als Finanzberater für eBay. Wachtell, Lipton, Rosen & Katz, Thommessen AS, De Brauw Blackstone Westbroek N.V. und Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan, LLP fungieren als Rechtsberater von eBay.


Beitrag teilen: