Uhren online kaufen – darauf sollten Verbraucher achten

Uhren erfreuen sich nach wie vor einer großen Popularität und jeden Tag spielen viele Menschen der Mittel- und Oberschicht mit dem Gedanken, sich eine hochwertige Uhr anzuschaffen. Nicht selten führt das zum Kauf einer Rolex oder eines vergleichbaren Modells. Der Kauf erfolgt dabei allerdings nicht mehr nur über Kaufhäuser und Juweliere, sondern immer öfter online über das Internet. Verwunderlich ist diese Entwicklung nicht. Schließlich bringt ein Online-Uhrenkauf gewisse Vorteile mit sich.

pixabay.com ©pritamawake (Creative Commons CC0)

Ein entscheidender Vorteil sind die Preise. Onlineshops müssen keine hohen Miet- und Personalkosten tragen. Das ermöglicht ihnen mehr Spielraum bei der Preisgestaltung. Viele hochwertige Uhren sind zu einem günstigeren Preis zu haben. Wer beispielsweise eine Rolex Datejust online kaufen möchte, kann dadurch tausende von Euros sparen. Des Weiteren können Uhren online leichter verglichen werden und es liegt zudem eine größere Auswahl vor. Nichtsdestotrotz sollten Verbraucher beim Online-Uhrenkauf einige Dinge beachten. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

Nicht alle Händler im Internet sind seriös

Einer der entscheidendsten Aspekte ist die Sicherheit. Sollten Sie online eine Uhr kaufen, geht es zumindest bei Luxusuhren um viel Geld. Es ist daher wichtig aufzupassen, nicht das Opfer eines Betrugs zu werden. Unter all den Händlern gibt es leider einige schwarze Schafe. Und das sogar auf renommierten Plattformen wie Amazon, AliExpress und eBay. Eine komplette Kontrolle der Händler ist nur schwer möglich, weswegen es immer wieder zu Vorfällen kommt. Ein bisschen Achtsamkeit reicht jedoch in der Regel aus, um nicht das Opfer eines Betrügers zu werden. Unter anderem bei auffällig günstigen Preisen sollten Sie stets skeptisch sein. Möglicherweise wird die versprochene Ware nie geliefert oder es handelt sich um eine Fälschung. Wie beliebt das Geschäft mit Uhren ist, zeigt ein Zollfund der letzten Jahre, bei welchem fast tausend gefälschte Luxusuhren gefunden wurden.

Viele Modelle unterscheiden sich nur durch Nuancen

Verbraucher sollten immer genau danach schauen, was für ein Modell sie eigentlich kaufen. Oft unterscheiden sich bestimmte Uhren nur durch Nuancen, die von einem Laien leicht übersehen werden können. Das führt gelegentlich zum Kauf der falschen Uhr. Bei einem attraktiven Sonderangebot gilt es also genau zu schauen. Womöglich handelt es sich bei der Uhr gar nicht um das Modell, das Sie eigentlich kaufen wollen.

Kürzung des Uhrenarmbands erforderlich

Viele hochwertige Uhren haben ein Armband aus Metall. Im Normalfall heißt das, dass das Armband erst gekürzt werden muss, damit es an das jeweilige Handgelenk angepasst ist. Bei einem Kauf im Geschäft wird das von einem Juwelier übernommen. Online müssen Sie sich selbst darum kümmern. Einen Teil des Geldes, den Sie durch den Onlinekauf sparen, sollten Sie also gegebenenfalls direkt in passendes Werkzeug investieren. Schließlich ist ein Kürzen des Armbands nicht von Hand möglich. Glücklicherweise ist das Kürzen mit dem richtigen Werkzeug keine schwere Aufgabe. Selbst einem Laien sollte die Durchführung gelingen. Alternativ ist es immer noch möglich, einen klassischen Juwelier aufzusuchen. Da die Uhr nicht bei diesem gekauft wurde, kann es jedoch sein, dass er für das Kürzen Geld nimmt oder die Arbeit gar verweigert.

Frank
Beitrag teilen: