Kostenloser Versand ist effektive Verkaufswerbung

Die amerikanischen eBay-Händler sind beunruhigt über die neuen Versand-Forderungen von eBay, die zum Gratisversand und zum beschleunigten Versenden (Lieferung in einem Tag) drängen, doch wieder einmal bestätigt sich in einer Umfrage, dass der Gratisversand ein gutes Marketingmittel ist.

Schon im April dieses Jahres war auf der Catalyst das Thema Lieferung und dazugehörige Versandkosten Inhalt der Konferenz.

Laut der Umfrage soll das kostenlose Verschicken von Waren die effektivste Verkaufswerbung in der Vorweihnachtszeit sein.  Die Umfrage wurde unter Stamps.com-Kunden in der Zeit zwischen dem 21. und 28. Oktober 2010 durchgeführt. Alle Kunden sind Besitzer eines E-Commerce-Stores.

  • 64% der Teilnehmer berichteten, dass für sie der Gratisversand das effektivste Werbemittel während der Vorweihnachtszeit ist.
  • 53% erklärten, dass sie in diesem Jahr bei noch mehr Artikeln als im letzten Jahr, die kostenlose Lieferung anbieten werden.
  • 52% der Umfrage-Teilnehmer, die den Gratisversand anbieten, sagten, dass ihr durchschnittlicher Bestellwert um mindestens 4 US-Dollar angestiegen ist.

Weitere Ergebnisse:

  • Von den Händlern, die den Gratisversand mit minimalen Zuschlägen anbieten, verlangen 66% einen Mindestbestellwert von 50 Dollar oder höher.
  • 29% haben keine Beschränkungen hinsichtlich des Bestellwertes, um kostenlos zu verschicken.
  • 82% der E-Commerce-Händler erhoffen sich verstärkt international verkaufen zu können.
  • Bei Händlern, die in diesem Jahr soziale Netzwerke nutzen, gehen 54% davon aus, dass sich ihre Verkäufe erhöhen werden.

Beitrag teilen: