Neuer Ratgeber: Handel im Wandel

Die aktuelle und künftige Entwicklung im E-Commerce revolutioniert den traditionellen Handel. Die Veränderungen betreffen alle Beteiligten: die Hersteller, den stationären Fachhandel und auch die Onlinehändler.

Konsumenten nutzen zunehmend die Möglichkeiten des Internets, um sich über die Produktsortimente zu informieren und gezielt einzukaufen. Viele Händler und Hersteller aber verharren in der Online-Steinzeit. Sie präsentieren sich entweder auf einer Website, die den Besuchern keinen umfassenden Blick auf die Waren und das gebotene Preis-Leistungs-Verhältnis gewährt oder lassen in ihren Shops jene Usability vermissen, die im professionell geführten E-Commerce längst zum Standard geworden ist.

Der neue Ratgeber von Shopanbieter.de zeigt anhand konkreter Beispiele, dass E-Commerce mehr ist als einer von vielen Verkaufskanälen. Alle Zeichen deuten unmissverständlich darauf hin, dass sich der Fortbestand vieler Unternehmen im Handel auf Dauer im Internet entscheiden wird. Dazu fasst der Ratgeber die aktuellen und künftigen Entwicklungen zusammen. Der Fokus liegt nicht nur auf den möglichen Strategien, sondern die Autoren schildern auch technische Neuerungen, aus denen sich bereits jetzt – spätestens aber mittelfristig – viele Potenziale schöpfen lassen. Präzise zeigt der Ratgeber, wie Hersteller und Händler ihre vorhandenen Ressourcen bestmöglich auf den E-Commerce abstimmen können.

Die Beschäftigung mit dem E-Commerce und eine sorgfältig geplante Strategie, daraus Potenziale zu entwickeln, bedeutet nicht gleichzeitig, dass Hersteller oder Händler ihre bewährten Vertriebswege aufgeben müssen. Der richtige Einsatz der Möglichkeiten im Internet unterstützt vielmehr das Stammgeschäft, erhöht seine Reichweite und den Umsatz. So können beispielsweise Hersteller ihr Händlernetz für den Wettbewerb im Onlinegeschäft stärken und gleichzeitig ihren Bekanntheitsgrad steigern. Weil ein größerer Kreis interessierter Internet-Besucher auf diese Weise einen Mehrwert erhält und sich die Marke  im Bewusstsein verankert, steigert dies auch den Umsatz.

Der Ratgeber zeigt auch, wie Händler die Herausforderungen meistern, die sich durch „Location Based Services“ ergeben. Diese standortbezogenen Dienste haben sich schon jetzt zu einem sehr effektiven und zielgenauen Marketinginstrument entwickelt, mit dem Händler potenzielle Kunden individuell und vor allem zum Zeitpunkt einer möglichen Kaufentscheidung ansprechen können. Die zunehmende Verbreitung der zugrunde liegenden Technik wird neue Möglichkeiten schaffen.

Dies sind nur zwei Beispiele aus dem praxisorientierten Ratgeber, denn die fachkundigen Autoren haben das Thema aus ganz verschiedenen Perspektiven gründlich unter die Lupe genommen. Hier erhalten alle Protagonisten (Hersteller genauso wie Händler mit stationärem oder Online-Schwerpunkt) einfach umzusetzende Tipps, wie sich die Herausforderungen des E-Commerce meistern lassen und die daraus entstehenden Chancen zu nutzen sind.

Der Ratgeber ist kostenlos per Download unter www.shopanbieter.de/handel-im-wandel oder als hochwertiges Druckexemplar für 29,90 Euro (inkl. Versand und Ust.) erhältlich.


Beitrag teilen: