eBay arbeitet an einer Optimierung der Suche

eBay arbeitet an einer Optimierung der Suche

Wie aus einer eBay-Pressemitteilung hervorgeht, arbeitet eBay.com derzeit an einer Optimierung der Suchmaschine. Der Code-Name des Projektes lautet Cassini. Laut Hugh Williams, Vice President of Search Engineering, wird die Suchmaschine sehr viel schneller und flexibler arbeiten.

In den kommenden 12 Monaten sollen neue Such-Technologien getestet werden und die Reihenfolge der Suchresultate soll von noch mehr Daten-Faktoren beeinflusst werden, als dies jetzt  schon der Fall ist.

Williams: „In der Praxis bedeutet das, dass die Ergebnisse für unsere Benutzer relevanter sein werden, und unsere Suchmaschine wird sich leichter, schneller und genauer daran anpassen, was unsere Kunden auf der Seite tun. Wir prüfen das bereits mit einer kleinen Anzahl unserer Benutzer, und wir sehen große anfängliche Ergebnisse.“

eBay fährt ständig Probeläufe und es gibt derzeit mindestens 50 neue Käufer-Erfahrungen mit 15 verschiedenen Such-Algorithmen. Der Test läuft so, dass die eBay-Nutzer von den Probeläufen nichts bemerken (sollen). Das Verhalten der „Test-User“ wird danach mit der Handhabung der anderen eBay-Nutzer verglichen und die Resultate analysiert.

Beitrag teilen: