eBay.com mit neuer Petition gegen die Online-Steuer

eBay.com hat kürzlich an amerikanische Händler eine Petition mit der Bitte um Unterschrift verschickt. In der Petition geht um die derzeit sehr aktuelle  erweiterte Online-Verkaufssteuer in den USA, gegen die eBay schon seit längerem kämpft. Bereits Anfang August 2010 versandte eBays Tod Cohen eine Petition an den Kongress, gegen die Gesetzesvorlage HR 5660. eBay ist der Ansicht, dass kleinere und mittlere Händler durch das neue Gesetz in den Ruin getrieben würden.

Jetzt erging erneut eine Petition mit folgendem Wortlaut an die eBay-Händler:

Lieber eBay-Händler,

„ … Mehr als 40.000 Händler haben unsere erste Petition gegen H.R. 5660, den sogenannten “Main Street Fairness Act“ an den Kongress unterschrieben. Und Washington hat auf Sie gehört. … Denn kurz danach hat der Kongressabgeordnete Paul Hodes eine neue Gesetzesvorlage vorgestellt, die H.R.1570, durch die den Internet-Händlern die Last der Internetsteuer genommen werden soll. … Jetzt aber geht die Debatte über die amerikanische Online-Steuer in eine heiße Phase und wir brauchen ihre Hilfe mehr denn je. Bitte helfen Sie uns … indem Sie unsere Petition unterschreiben um die Hodes Resolution zu unterstützen… .“

Vielleicht hat eBay ja dieses Mal wieder Erfolg und die eBay-Händler bleiben von der Last der Internetsteuer verschont.



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , , , ,