eBay.com unterstützt Kongress beim Verbraucherschutz

eBay versandte kürzlich gemeinsam mit Microsoft und Intel einen Brief an Bobby Rush und Ed Whitfield, Vorsitzende des „House Energy and Commerce Subcommittee on Commerce, Trade, and Consumer Protection“, um die Initiative Bobby Rush zu unterstützen. Rush setzt für den persönlichen Datenschutz und einen verbesserten Verbraucherschutz allgemein ein.

Der Ausschuss hat einen der weitreichendsten Aufgabenbereiche aller Kongressausschüsse in den USA. Unter anderem fällt in seine Verantwortlichkeit die Aufsicht in folgenden Bereichen: Energieversorgung, nationaler und internationaler Handel, Verbraucherangelegenheiten und –schutz sowie viele weitere Aufgaben.

In oben genanntem Schreiben ging es darum, dass der Verbraucherschutz noch stärker gesetzlich verankert werden sollte, wofür auch eBay seit vielen Jahren kämpft. Das Vertrauen der Verbraucher in den E-Commerce und die Sicherheit soll stärker gefördert werden, wodurch Neuerungen und verstärktes Wachstum im Internet gesteigert würden.

Das Internet ist schon seit längerem eine der Hauptantriebskräfte der US-amerikanischen Wirtschaft, und eBay glaubt, dass durch die Verbesserung des persönlichen Schutzes der Konsumenten weiteres Wachstum und Entwicklung möglich ist. eBay schätzt und unterstützt die Anstrengungen des Vorsitzenden Rush und seines Teams, sowie der anderen Kongress-Mitglieder, die damit beschäftigt sind dieses wichtige Problem zu bestmöglich zu lösen.

Beitrag teilen: