BillmeLater wird bei eBay.com stärker integriert

Letztes Jahr im Oktober wurde Bill Me Later bei eBay.com als zusätzliche Bezahlmöglichkeit eingeführt. Da Bill Me Later von den Kunden gut angenommen wurde und tausende Amerikaner Bill Me Later genutzt haben, um bei ihren PayPal Retailern einschließlich eBay.com zu bezahlen, gibt es jetzt noch eine einfachere Möglichkeit zu erkennen, welche eBay-Artikel über Bill Me Later bezahlt werden können. Bill Me Later erscheint ab sofort auf der Artikelseite und auf der Seite, auf der man seine Bestellungen noch einmal nachprüfen kann. Hier gibt es auch einen direkten Link zur Bill Me Later Anwendung und dem Checkout-Prozess.

Bill Me Later als Bezahl-Option kann allerdings nur von Kunden genutzt werden, die ihre Daten schon bei PayPal hinterlegt haben. Zur Anmeldung bei Bill me Later muss der Kunde, im Gegensatz zu anderen Bezahloptionen, dann nur noch das Geburtsdatum, die letzen 4 Ziffern der Sozialversicherungsnummer angeben sowie die entsprechenden Bedingungen akzeptieren. Kreditkartendaten werden nicht erneut verlangt.

Untersuchungen haben ergeben, dass verkaufsfördernde Maßnahmen, wie die Gewährung eines „Kredites“ durch Bill Me Later, zu höheren durchschnittlichen Abverkäufen führen. Das Konto der Kunden, die über Bill me Later bezahlen, wird erst nach 90 Tagen belastet, wodurch sie  beim Bezahlen des Einkaufs einen größeren Spielraum haben. Bei eBay.com waren durch die Integration von Bill Me Later die Verkäufe im Schnitt zweimal so hoch, wie bei den üblichen Bezahlmethoden, das klingt für Händler sehr gut. Ob es allerdings für die Kunden stets vorteilhaft ist, Zahlungen immer weiter nach hinten zu verschieben und damit immer mehr auf „Pump“ zu kaufen, möchte ich bezweifeln… .

eBay Händler, die Bill me Later als Bezahloption anbieten, müssen keine neuen Accounts einrichten. Sie werden genauso bezahlt wie es bei PayPal der Fall ist. Die komplette Summe der Transaktion, die dem Händler zusteht wird auf das PayPal-Konto des Händlers transferiert und das in der gleichen Zeit wie bei PayPal-Bezahlungen.

Mehr Details für Händler und Käufer unter den nachfolgenden Links: Informationen für Händler und Informationen für Käufer.

Funktionsweise des Bezahlsystems Bill Me Later

Der Online-Bezahldienst ist im Jahr 2000 gegründet worden und inzwischen zur Nummer 2 auf dem US-amerikanischen E-Payment-Markt aufgestiegen. Bill Me Later ist besonders bei den Online-Handelsgrößen, sogenannten eTailern, etabliert, eBay-Konkurrent Amazon.com gehörte sogar zu den bisherigen Investoren.

Bill Me Later ist eine Kombination aus Kredit- und Lastschriftverfahren. Normalerweise bezahlt man mit Kreditkarten, was sowohl für den Händler als auch für den Käufer mit oft relativ hohen Kosten verbunden ist. Bei Bill Me Later wird beim Zahlvorgang direkt online geprüft, ob die Zahlung gedeckt ist. Durch diesen Vorgang und den Vertrieb und Betrieb, der einzig über das Internet läuft, können die Kosten erheblich gesenkt werden. Es werden bei diesem Bezahl-System keine Karten zur Identifikation verwendet. Der Kunde kann über Auszüge aus den Ausweisdaten identifiziert werden. Bill Me Later-Kunden müssen beim Internet-Einkauf nur ihr Geburtsdatum und die letzten 4 Ziffern ihrer Sozialversicherungsnummer angeben und können dann zu einem späteren Termin per Rechnung bezahlen. Die Konten der Kunden werden erst nach 90 Tagen belastet.

Verkäufer und Käufer werden durch dieses Verfahren komplett von ihrem Kreditinstitut entkoppelt, sodass internationale Anwendungsmöglichkeiten bestehen. Bill Me Later ist bei der eBay-Tochter Paypal integriert: „… Bill Me Later is a PayPal company…“ .

Beitrag teilen: