Caris&Company zur eBay-Aktie

Sandeep Aggarwal, Analyst von Caris & Company, stuft die Aktie des US-amerikanischen Unternehmens eBay weiterhin mit „buy“ ein. Aggarwal kennt sich mit den Gepflogenheiten des Online-Marktplatzes eBay sehr gut aus und beobachtet das Unternehmen schon über einen sehr langen Zeitraum.

So hat er auch die Veränderungen verfolgt, die eBay auf den eigenen Marktplätzen vorgenommen hat. Diese Schritte hätten nicht nur bereits augenfällige Ergebnisse nach sich gezogen, sondern könnten in den bevorstehenden Quartalen auch eine Quelle für eine Steigerung der Margen sein.

Durch die Umgestaltungen am Suchverfahren und an den Preisen ist das Angebotswachstum deutlich begünstigt worden. Ebenso nehme die Zahl der verkauften Einheiten pro Händler zu.

Die Analysten von Caris&Company sehen in den verbesserten Detailinformationen für Händler, dem Programm „Verkäufer mit Top-Bewertung“ und dem Beginn des kompletten Käuferschutzes einen erfolgreichen Wertbeitrag (Economic Value Added (EVA)) für die verschiedenen eBay-Marktplätze.

Die Umsatzprognose von Caris & Company liegt für das Jahr 2010 bei 9,16 Milliarden US-Dollar, den Gewinn pro Aktie sehen die Analysten bei 1,68 US-Dollar. Für 2011 liegt die Vorhersage bei 10,62 Milliarden Dollar und 1,91 Dollar Gewinn je Aktie.

Das Kursziel des eBay-Papiers behalte man mit 33,00 US-Dollar bei.

Beitrag teilen: