eBay auf Platz 2 der Top-Werbekunden im Netz

Wie die Zahlen von Nielsen zeigen, liegt der Online-Marktplatz eBay bei den Top-Werbetreibenden im Internet im Juli 2010  mit 1,7 Milliarden Ad Impressions (AI)auf Platz 1. Bei den Werbe-Kampagnen belegt eBay die ersten beiden Ränge.

Die Banner erscheinen auf Portalen und Partnerseiten, ergänzt von einem Affiliate-Programm. Gegenstand der Top-Kampagne mit knapp 1,3 Milliarden möglichen Sichtkontakten war die eBay-Kreditkarte, die Ende 2007 in Kooperation mit der Commerzbank eingeführt wurde. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen Preisnachlässe auf Kreditkarteneinkäufe über den eigenen Internet-Bezahldienst PayPal. eBay, so ein Sprecher des Unternehmens, ist generell medienübergreifend präsent, jedoch mit länderspezifischen und saisonalen Unterschieden. Im Juli 2010 habe es in Deutschland allerdings keine größeren crossmedialen Aktionen gegeben.


Beitrag teilen: