Amazon.com ganz auf Wachstum eingestellt

Amazon.com ist seit Beginn seiner mehr als 10-jährigen Geschichte komplett auf Wachstum eingestellt. Innerhalb weniger Jahre entwickelte sich die E-Commerce-Plattform zu einem der größten Einzelhändler weltweit. Und derzeit sieht es so aus, als würde das Wachstum weiter anhalten.

Analyst Frederick Moran von Benchmark Capital: „Amazon sollte in diesem Jahr schneller wachsen als Google.“ Der Umsatz des Online-Händlers sollte in diesem Jahr um 34% auf 32,8 Milliarden US-Dollar wachsen, schätzt Moran. Moran liegt mit seiner Schätzung jedoch unter der Einschätzung der Wall Street Analysten, die ein Plus von 35% auf 33,19 Milliarden Dollar erwarten. Frederick Moran hob das Amazon-Kursziel von 135 US-Dollar auf 148 Dollar an und bekräftigte sein „Buy“-Rating. Er begründete seine Abänderung damit, dass Amazon von der andauernden Stärke des Online-Verkaufs profitieren wird. Überdies rechnet der Experte damit, dass sich das Wachstum des Gewinns pro Aktie beschleunigt.

Für Google erwartet der Konsens ein Umsatzwachstum von 21% auf 21,16 Milliarden US-Dollar.


Beitrag teilen: