Eigene eBay-Mitarbeiter-Applikation für das iPhone

Über die Jahre hat das Unternehmen eBay eine Reihe von mobilen Applikationen auf den Markt gebracht. Sinn der Anwendungen: Den Online-Marktplatz schneller und einfacher zu gestalten und den Einkaufs- und Verkaufsspaß auf der Plattform zu erhöhen. Zudem sollten die Verkäufe durch die mobilen Applikationen in die Höhe getrieben werden. Jetzt aber gibt eine mobile Applikation für das iPhone, wodurch die eBay-Mitarbeiter mobil gemacht werden sollen.

Der ganze Prozess begann im letzten Monat, als eBay speziell für seine Mitarbeiter eine Smartphone-Applikation herausgebracht hat. Die App funktioniert wie eine mobile, interaktive Version des  Intranet von eBay. Ein „Dashboard“-Bildschirm bietet über Schnelltasten die Möglichkeit Informationen zum eBay-Kalender, zu Aktien oder Unternehmens-Neuigkeiten zu erhalten. Zudem gibt es Videos und Mitteilungen von eBay-Chef Donahoe, die abrufbar sind. Die sogenannte Quick-List enthält zusammengefasst praktische Informationen wie unter anderem Kontaktnummern der Security oder Passwörter für Gäste, die sich in das Wi-Fi-Netz des Unternehmens einloggen möchten.

Mehr Funktionen sollen demnächst folgen. Die Anwendung ist derzeit noch in der Beta-Testphase. Richard Brewer-Hay der, den offiziellen Blog von eBay, eBay Ink betreut, geht davon aus, dass in naher Zukunft zum Beispiel auch Informationen von seinem Blog in der Applikation zu finden sind.

Steve Yankovich, „vice president of mobile“ bei eBay erklärt, dass das Ziel der Applikation darin liegen soll die Produktivität der Mitarbeiter zu erhöhen. Zurzeit ist die Applikation nur für das iPhone verfügbar, doch so Yankovich, steht die BlackBerry-Version schon in den Startlöchern.

Beitrag teilen: