Amazon.com listet nachgefragte, aber nur eingeschränkt lieferbare Produkte auf

Amazon veröffentlicht eine Liste von Artikeln für seine Drittverkäufer, nach denen Kunden verstärkt fragen, die jedoch auf dem Marktplatz wenig oder gar nicht vorrätig sind. Die Liste wird wöchentlich aktualisiert und schließt jene Produkte mit ein, die Amazon.com Käufer vielfach aufgerufen haben, von denen aber wenige oder keine Artikeleinstellungen auf Amazon.com verfügbar sind.

Eigentlich ein kluger und risikoloser Weg für Amazon.com, um seine „Regale“ aufzufüllen und der Nachfrage nachzukommen. Verkäufer sollten jedoch darauf achten, dass sie sich dann auch nur den Artikeln widmen mit denen sie sich auskennen, da alle Verkäufer Zugang zu derselben Liste haben und es sonst auf ein Überangebot der Artikel hinauslaufen konnte.

eBay hat schon im Ende 2008 seine eigene Webseite über eingeschränkt lieferbare Produkte ins Leben gerufen. Allerdings ist diese nur für Top-rated-Händler zugänglich.

Beitrag teilen: