2012 wird der Online-Einkauf über Smartphones selbstverständlich

Die Handelskonzerne erhoffen sich vom aktuellen Hype mit den Smartphones mehr Umsatz in den kommenden Jahren. Eine von Google und der Otto Group in Auftrag gegebene Studie („Go Smart 2012: Always-in-touch“), bei der etwa  2.500 Internet- und Smartphone-User befragt wurden, kommt zu dem Resultat, dass im Jahr 2012 der Einkauf von Waren über Smartphones genau so alltäglich sein wird wie über traditionelle Vertriebswege.

71% der heutigen Smartphone-Nutzer gehen laut Umfrage davon aus, dass sie das Internet durch mobile Endgeräte in den nächsten Jahren noch intensiver nutzen. Zuverlässigere Netzabdeckungen mit schnellen Übertragungsraten, deutlich optimierte Benutzerführungen der Geräte und sinkende Mobilfunkkosten trügen, so die Studie, zum Erfolg der Smartphones bei.

Beitrag teilen: