Probleme bei der iPhone 4 Vorbestellung – in weiteren Ländern ohne Vertrag und Simlock erhältlich

Sollte Steven Jobs die Befürchtung gehabt haben, dass die Datenpanne bei AT&T dazu führt, dass die Leute davon absehen ein iPhone 4 zu kaufen, so kann er seit gestern ganz unbesorgt sein. Die vierte Generation des iPhones scheint sehr beliebt zu sein und die Nachfrage danach sehr groß. So hoch sogar, dass, als die Vorbestellungen am Dienstag dieser Woche in den USA starteten, viele der Interessenten kein iPhone bestellen konnten. Der Grund: Sowohl die Apple Webseite, als auch die AT&T Webseite oder Anrufe im Apple Store schlugen, aufgrund von Überlastung, fehl.

An nur einem Tag wurden über 600.000 Vorbestellungen für das neue iPhones entgegen genommen. Der amerikanische Mobilfunkkonzern AT&T nimmt bis auf weiteres keine Reservierungen mehr an. Klar ist nur, dass die Auslieferung der jetzigen Beseller bereits in den meisten Ländern auf den 2. Juli 2010 verschoben wurde.

Auch bei der Telekom in Deutschland gab es bei der Bestellseite Probleme, denn diese war wegen des großen Andrangs zeitweilig nicht erreichbar. Ebenso war der deutsche Apple-Store immer wieder überlastet und es gab Verbindungsstörungen. Wer dann doch noch durchkam, der hatte unter Umständen Pech, da alle verfügbaren iPhone 4 schon vergeben waren.

iPhone 4 nun auch in weiteren Ländern ohne Vertrag un ohne Simlock erhältlich.

Wie auf i macht Spass zu lesen ist, war das iPhone 3GS zwar ohne Vertragsbindung aber mit Netlock in Frankreich bei Orange und in England bei O2 erhältlich. Nun scheint es so, dass sowohl in England, als auch in Frankreich die neuen iPhone 4 ohne Vertrag und ohne Simlock verkauft werden. Die Preise liegen deutlich unter den Preisen der deutschen Importeure, eine Übersicht über die Preise für freie iPhone 4 und die Tarife der Telekom erhalten Sie auf imachtspass.de.

Allerdings kann ein freies iPhone 4 im Appleshop in England nicht direkt nach Deutschland  geliefert werden, hierzu bedarf es eines kleinen Umweges über Borderlinks, wie die Bestellung funktioniert lesen Sie hier.

Ausführliche Informationen zu iPhone, iPad und Co. erhalten Sie bei i macht Spass!

Frank
Beitrag teilen: