Shoppingmall Yatego.com erleichtert mit Datenzentrale das Verkaufen

Mit der neuen Datenzentrale von Yatego.com wird das Verkaufen bei Deutschlands bekanntester Shoppingmall noch einfacher. Yatego Shops können ab sofort Daten verschiedener Quellen und eigene Formate importieren. Bei Bedarf können die Artikeldaten auch wieder in unterschiedlichen Formaten exportiert werden.

Die Erfinder der Shoppingfreude von Yatego.com haben den Admin-Bereich relauncht. Wichtigste Neuerung: Die Datenzentrale. Damit wird die Artikeleinpflege erheblich einfacher. Yatego-Händler können ihre Artikeldaten schneller und bequemer aus ihrem Online-Shop auslesen und bei Yatego hochladen. Die Datenzentrale beherrscht Formate der wichtigsten Preisvergleichsportale und Shoptypen. Außerdem können sich die Yatego-Händler auch ihre Daten in diesen Formaten runterladen und somit noch einfacher Marketing für Ihren Yatego-Shop betreiben. „Unser Ziel war es mit der neuen Datenzentrale das Hochladen der Artikel wesentlich zu erleichtern und den Import zu vereinfachen. Und das ist uns auch gelungen“, freut sich Stephan Peltzer, Yatego-Geschäftsführer. „Das Händlerfeedback zur neuen Datenzentrale ist überwältigend. Uns war wichtig, eine Lösung für alle Online-Händler zu finden,“ erläutert Peltzer. „Wir bedienen jetzt alle üblichen Dateiformate. So werden die Artikeldaten einfach und schnell aktualisiert oder herausgelesen.“ Neben der Optik wurden auch einige Bereiche des Backends neu gegliedert und zusätzliche Funktionen eingebaut. Die Struktur in ihrem persönlichen Admin-Bereich legen die Händler jetzt selbst fest.

Frank
Beitrag teilen: