Einfach: Billomat – Rechnungen einfach online erstellen

Einfach: Billomat - Rechnungen einfach online erstellenRechnungswesen ist oft ein Leidwesen, zumindest für Existenzgründer, Selbstständige oder Freiberufler. Statt spezieller Rechnungsprogramme kommen hier meist noch Excel-Tabellen oder Word-Vorlagen zum Einsatz. „Strukturierte Abrechnungen sind absolut notwendig. Wenn die Daten nicht bei jedem Auftragseingang aktualisiert werden, wird schnell etwas übersehen oder vergessen und schon schleichen sich Rechnungsfehler ein“, weiß Simon Stücher, Geschäftsführer der Billomat GmbH & Co. KG.

Der webbasierte Fakturierungsdienst bietet als Lösung unter www.billomat.com eine Schaltzentrale für das Rechnungswesen. Das Programm liefert sofort einen Überblick über offene und überfällige Rechnungen. Darüber hinaus zeigt eine Grafik den Verlauf der monatlichen Umsätze an, zusätzlich werden Informationen über die tatsächlichen Zahlungseingänge eingebunden. „Ein Muss für jeden Gewerbetreibenden ist das permanente Wissen über den aktuellen Stand der offenen Posten. Das ist überlebenswichtig“, schätzt der Rechnungsexperte ein.

Billomat rät daher, bei der Rechnungsstellung gewissenhaft zu arbeiten und binnen zwei Wochen nach Leistungserbringung den entsprechenden Betrag einzufordern. So ist bei Kunden die Leistung noch präsent und der Unternehmer erhält zeitnah sein Geld. Zudem schonen webbasierte Fakturierungsdienste das Budget der Existenzgründer, denn es fallen nur geringe Investitionskosten für Hard- und Software an. „Wenn wenig finanzielle Mittel vorhanden sind, um teure Rechnungssoftware zu kaufen, ist die Nutzung über das Web eine interessante Alternative“, so Stücher. Alle Daten werden dabei per sicherer SSL-Verschlüsselung übertragen. Darüber hinaus entstehen für den Fakturierungsdienst kaum Implementierungskosten für Software, denn Billomat funktioniert nach dem simplen Prinzip: einfach anmelden und loslegen.

Beitrag teilen: