Neue Version 8.80 der Verkaufsabwicklungssoftware BayOrganizer

Seit dem Wochenende ist die neue Version 8.80 der Auktionsabwicklungssoftware BayOrganizer erhältlich.

Die Neuerungen dieses Releases richten sich vor allem an professionelle Verkäufer, die mehrere Shops auf eBay oder anderen Plattformen betreiben. So ist es nun möglich, mit einem gemeinsamen oder mit getrennten Nummernkreisen für Rechnungsnummern zu arbeiten. PayPal-Gebühren werden jetzt automatisch von eBay übernommen und in der Gewinnermittlung berücksichtigt. Für zahlreiche Felder können zukünftig Standardwerte hinterlegt werden um die Arbeitsschritte bei großen Verkaufsmengen zu reduzieren.

BayOrganizer ist eine seit 2003 etablierte Software mit eBay-Unterstützung zum Festpreis von nur 95 Euro (Firmenlizenz).
Erweiterungen für weitere Plattformen (Amazon, Yatego, xt:Commerce etc.) kosten je Plattform 75 Euro. Mengenabhängige oder laufende Kosten entstehen nicht.

Die Software verwaltet den Bearbeitungsstatus von Verkäufen, wertet diese grafisch aus, vereinfacht die Kommunikation mit dem Käufer und automatisiert die Erstellung von Rechnungen, Lieferscheinen, Adressaufklebern und sonstigen Dokumenten in elektronischer oder Papierform.

BayOrganizer wird als Shareware vertrieben, was bedeutet, dass sie 28 Tage unverbindlich getestet werden kann. Die Shareware-Testversion kann auf http://www.aborange.de/products/bayorganizer.php heruntergeladen werden.

Frank
Beitrag teilen: