Kein Verfahren gegen eBay von Seiten des Bundeskartellamts

figuren_koerperteile_007.jpgNachdem das Bundeskartellamt die PayPal-Pflicht für eBay-Händler mit wenig Bewertungen im Februar nach vielen Beschwerden überprüft hat, hat eBay heute Stellung zu der vorläufigen Bewertung des Kartellamtes bezogen. Die Behörde hat beschlossen hinsichtlich dieser Initiative kein Verfahren gegen eBay einzuleiten.

Dr. Stephan Zoll, Geschäftsführer von eBay in Deutschland, sagte: „Wir begrüßen die Bewertung des Bundeskartellamts. Das Bundeskartellamt erkennt damit an, dass unsere Nutzer von der Initiative profitieren.“

Zoll fügte hinzu: „Uns geht es darum, Käufern die Wahl zu ermöglichen. Wir möchten, dass Käufer PayPal als Zahlungsmöglichkeit wählen können, wenn sie von Verkäufern mit weniger als 50 Bewertungspunkten kaufen. So können sich Käufer bei eBay zusätzlich absichern, da sie automatisch über die volle Summe des Kaufpreises geschützt sind, wenn der Artikel nicht geliefert wird oder nicht der Beschreibung entspricht.“

Das Bundeskartellamt hat entschieden, gegen die Online-Plattform eBay kein Verfahren wegen der PayPal-Pflicht einzuleiten. eBay darf also weiterhin, wie am 25.Februar bereits eingeführt, Händler mit weniger als 50 Bewertungspunkten dazu verpflichten, PayPal als Bezahlmethode zu nutzen. Das Unternehmen eBay hatte schon kurz nach Bekanntwerden der Überprüfung ein offizielles Statement herausgegeben.

Kein Verfahren gegen eBay von Seiten des Bundeskartellamts was last modified: by

Ähnliche Beiträge

eBay Chef David Wenig hat einen Plan: Klappt es diesmal mit der eBay-Neuausrichtung? eBay und dessen CEO Devin Wenig haben eine große Aufgabe für 2016: Sie wollen den Anlegern beweisen, dass eBay nach der Abspaltung von PayPal noch im Wachstum ist. Bisher sieht es nicht gut aus für eBay, denn das Unternehmen legte für das wichtige Weihnachtsgeschäft 2015 ein eher enttäuschendes Erge...
11 Fehler die Händler auf eBay vermeiden sollten Auch eBay steckt für Händler, die auf Expansionskurs gehen wollen voller Chancen, meint das Team von ChannelAdvisor. Diese Chancen sollten genutzt werden. Hierzu gehören aber auch das Erstellen fehlerfreier Offerten und eine reibungslose Bestellabwicklung. So legt man die Basis, um das maximale Pote...
Unterschiedliche Ansichten zur Zukunft von eBay nach der PayPal-Abspaltung Unterschiedliche Ansichten zur Zukunft von eBay nach der PayPal-Abspaltung Es dauert nicht mehr lange, bis eBay und PayPal sich trennen. Der derzeitige Chef des eBay Marketplace, Devin Wenig, übernimmt nach der Abspaltung von PayPal als CEO das viel „kleinere eBay“. Wenig möchte Änderungen an de...
Nun weiß ich wieder, warum ich so lange nicht mehr über eBay gekauft habe Ich gestehe, ich kaufe online, ich kaufe fast alles online, von den Dingen des täglichen Bedarfs über die Kleinigkeiten die das Leben angenehmer machen bis hin zu bis hin zu den besonderen Dingen, die man sich manchmal leistet. So auch dieses Mal. Mein Account bei eBay, den ich seit 1999 habe, ha...
eBay USA: Voraussichtliche Neuerungen ab Herbst 2013 Wie EcommerceBytes erfahren haben will, wird eBay USA in Kürze die Neuerungen für den Herbst 2013 bekanntgeben. Unter anderem soll eBay Änderungen hinsichtlich der Entfernung von Feedback ankündigen. Auch soll der Münzen-Katalog im September ersetzt werden. Jedes Jahr veröffentlicht eBay sowohl i...
Betrüger bei eBay mit falschen Eintrittskarten und Hardware-Schnäppchen zur Fußball-EM Bald ist es soweit, die Fußball-Europameisterschaft beginnt. Sie findet vom 8. Juni bis zum 1. Juli 2012 in Polen und der Ukraine statt. Doch Vorsicht, jetzt beginnt auch die Zeit der Gauner. Das Sicherheitsunternehmen Kaspersky Lab hat festgestellt, dass Betrüger bei eBay auf Opfer warten, die v...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,