Eine kuriose Geschichte: Das ist Apples nächstes iPhone

iphone4_gizmodo_klein.jpgBisher gab es vor der Präsentation von neuen Apple-Produkten meistens nur wilde Spekulationen um Design und Technik. Von vermeintlichen Prototypen existierten nur unscharfe Fotos oder Zubehörteile. Nun ist ein komplettes Gerät (Prototyp) in der Öffentlichkeit aufgetaucht, das ist so noch nie dagewesen. Normalerweise legt Apple großen Wert auf die Präsentation neuer Produkte durch Apple-Chef Steve Jobs. Ein Teil des Erfolgs von Apple ist sicherlich der Hype und die Spekulationen. Im Juni, so die Spekulationen, denn auch das weiss man niemals so genau, könnte die Präsentation des neuen iPhones stattfinden.

Gute PR oder einfach dumm gelaufen?

Nun ist ein Prototyp des neuen iPhone aufgetaucht und nicht nur das ist schon spektakulär, der Prototyp wurde auch noch in einem Biergarten in Kalifornien, in der Nähe des Hauptquartiers von Apple gefunden. Der Finder wollte das Gerät angeblich an Apple zurückgeben, wurde aber, trotz mehrerer Versuche nicht ernst genommen.

Beim Herumspielen stellte der Finder fest, dass das Gerät anders aussah als die bekannten iPhones und probierte die Kamera aus, die dreimal abgestürzt sei. Am nächsten Tag funktioniert das iPhone nicht mehr, denn es wurde offenbar per Funk deaktiviert. Bei dem Verlierer des iPhones soll es sich um den 27-jährigen Apple-Entwickler Gray Powell handeln, der an der Baseband-Software des iPhones arbeitet.

Letztendlich kommt der zum Gawker-Verlaga gehörende Technikblog gizmodo.com in den Besitz des Prototypen. Laut einem Twitter-Eintrag des Gawker-Gründers Nick Denton hat Gizmodo.com 5.000 US$ für das Gerät bezahlt. Den Bericht über den Prototypen finden Sie bei gizmodo.com.

Die Echtheit des Prototypen soll durch verschiedene Fakten verifiziert sein:

  • Die im Gerät verbauten Komponenten stammen von Apple.
  • In iTunes wird das Gerät als iPhone erkannt.
  • Gizmodo rief den Apple-Softwareentwickler Gray Powell an, dessen Facebook-Profil der Finder auf dem Prototypen entdeckt hat. Dieser bestätigte den Verlust.
  • In einem Brief fordert Apple-Chefjurist Bruce Sewell von Gizmodo die Rückgabe des Geräts.

iphone4_gizmodo.jpg

iphone4_gizmodo00.jpg

Bilder von Gizmodo.com, dort gibt es auch weitere Bilder und Videos.

Eine kuriose Geschichte: Das ist Apples nächstes iPhone was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Kampf um positive Bewertungen der Apps – Apple reagiert Der Kampf um positive Bewertungen im Online-Geschäft, sei es bei Internethändlern, Facebook oder aber im App Store bei der Bewertung von Applikationen kann unter Umständen rechtliche Folgen haben. Geldwerte Vorteile versprechen auch manche iPhone- und Android-Entwickler – gegen 5 Sterne in den App S...
Schnelles, flexibles und modernes Surfen mit dem brandneuen Firefox 4! Mozilla als weltweite, gemeinnützige Organisation, die sich der Verbesserung des World Wide Web verschrieben hat, stellt heute Firefox 4 vor, die neueste Version des beliebten und kostenfreien Open Source Web Browsers. Firefox sorgt dafür, dass Nutzer die Kontrolle über ihr Web-Erlebnis behalten...
Virtueller Wunschzettel: Diese Produkte und Marken wünscht sich das Netz Das Weihnachtsfest naht und steht neben Besinnlichkeit vor allem für Geschenke. Im Netz äußern viele Nutzer ihre Wünsche. Doch welche Produkte und Marken sind dieses Jahr besonders gefragt? Um diese Frage zu beantworten, hat Deutschlands führendes Unternehmen im Bereich Social Media-Monitoring und -...
Black Friday: Diese Marken und Produkte waren im Netz am gefragtesten Der Black Friday war auch dieses Jahr wieder das Shopping-Event des Jahres in Europa und den USA. Doch welche Marken und Produkte waren im Netz eigentlich besonders gefragt? Um diese Frage zu beantworten, hat das führende deutsche Unternehmen im Bereich Social Media-Monitoring und -Analysen, VICO Re...
Neue Plattform-Funktionen beschleunigen digitale Optimierung um 300% Optimizely, die weltweit führende Experimentation-Plattform, hat seine Produkte für den Enterprise-Sektor um neue Funktionen ergänzt. Zudem konnte das Unternehmen in mehreren seiner Geschäftsbereiche ein signifikantes Wachstum verbuchen. Dies wurde auf der Opticon, der einzigen, jährlich stattfinden...
Was ist dran am Hype rund um Influencer Videos? Seit einiger Zeit haben Unternehmen das Werbepotenzial der Stars und Sternchen der Social-Media-Kanäle erkannt. Seither berichten Social Media Stars nicht nur über Inhalte die ihnen persönlich am Herzen liegen, sondern präsentieren auch Produkte von Unternehmen und preisen diese gegenüber ihren Foll...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,