Eine kuriose Geschichte: Das ist Apples nächstes iPhone

iphone4_gizmodo_klein.jpgBisher gab es vor der Präsentation von neuen Apple-Produkten meistens nur wilde Spekulationen um Design und Technik. Von vermeintlichen Prototypen existierten nur unscharfe Fotos oder Zubehörteile. Nun ist ein komplettes Gerät (Prototyp) in der Öffentlichkeit aufgetaucht, das ist so noch nie dagewesen. Normalerweise legt Apple großen Wert auf die Präsentation neuer Produkte durch Apple-Chef Steve Jobs. Ein Teil des Erfolgs von Apple ist sicherlich der Hype und die Spekulationen. Im Juni, so die Spekulationen, denn auch das weiss man niemals so genau, könnte die Präsentation des neuen iPhones stattfinden.

Gute PR oder einfach dumm gelaufen?

Nun ist ein Prototyp des neuen iPhone aufgetaucht und nicht nur das ist schon spektakulär, der Prototyp wurde auch noch in einem Biergarten in Kalifornien, in der Nähe des Hauptquartiers von Apple gefunden. Der Finder wollte das Gerät angeblich an Apple zurückgeben, wurde aber, trotz mehrerer Versuche nicht ernst genommen.

Beim Herumspielen stellte der Finder fest, dass das Gerät anders aussah als die bekannten iPhones und probierte die Kamera aus, die dreimal abgestürzt sei. Am nächsten Tag funktioniert das iPhone nicht mehr, denn es wurde offenbar per Funk deaktiviert. Bei dem Verlierer des iPhones soll es sich um den 27-jährigen Apple-Entwickler Gray Powell handeln, der an der Baseband-Software des iPhones arbeitet.

Letztendlich kommt der zum Gawker-Verlaga gehörende Technikblog gizmodo.com in den Besitz des Prototypen. Laut einem Twitter-Eintrag des Gawker-Gründers Nick Denton hat Gizmodo.com 5.000 US$ für das Gerät bezahlt. Den Bericht über den Prototypen finden Sie bei gizmodo.com.

Die Echtheit des Prototypen soll durch verschiedene Fakten verifiziert sein:

  • Die im Gerät verbauten Komponenten stammen von Apple.
  • In iTunes wird das Gerät als iPhone erkannt.
  • Gizmodo rief den Apple-Softwareentwickler Gray Powell an, dessen Facebook-Profil der Finder auf dem Prototypen entdeckt hat. Dieser bestätigte den Verlust.
  • In einem Brief fordert Apple-Chefjurist Bruce Sewell von Gizmodo die Rückgabe des Geräts.

iphone4_gizmodo.jpg

iphone4_gizmodo00.jpg

Bilder von Gizmodo.com, dort gibt es auch weitere Bilder und Videos.

Eine kuriose Geschichte: Das ist Apples nächstes iPhone was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,