Mehr und mehr Menschen nutzen das World Wide Web unterwegs

technik_gegenstaende_093.jpgAus einer Presseinformation des BITKOM vom 5.April 2010 geht hervor, dass etwa jeder 4.Internet-Nutzer mobil im Netz unterwegs ist. Die Umfrage wurde im vom Marktforschungsunternehmen Aris im Auftrag des BITKOM durchgeführt. Jeder 5. User geht mit Netbooks oder Laptops ins Internet, jeder 10. bereits mit dem Handy. Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Präsident des BITKOM: „Das mobile Web ist der Wachstumsmotor für die Telekommunikations- und Internetbranche.“

Weitere Resultate der Studie

Männer nutzen häufiger mobile Computer als Frauen. Jeder 4. Mann surft auf Reisen mit einem Laptop oder Netbook im Internet, jedoch nur 15% der Frauen. Dafür aber liegen weibliche Internet-Nutzer bei Smartphones leicht vorne. 11% surfen mit internetfähigen Handys, bei den Männern sind es nur 9%.

Enorme Unterschiede gibt es bei den Altersklassen. Jeder 6. in der Generation der Unter-30-Jährigen gehen mit dem Mobiltelefon ins Netz, wohingegen die Internet-User über 65 Jahre das Handy fast nur zum Telefonieren oder für andere herkömmliche Anwendungen wie SMS anwenden.

Die Gründe für den mobilen Internet-Boom liegen in der ansteigenden Verbreitung von Smartphones und Netbooks, sinkenden Datentarife und besserer mobiler Breitbandverfügbarkeit. Berechnungen des BITKOM ergaben, dass noch in diesem Jahr in der Bundesrepublik über 20 Millionen mobile Internet-Endgeräte veräußert werden. Darunter 9,7 Millionen mobile PCs, 8,2 Millionen Smartphones und wahrscheinlich mehr als 2 Millionen E-Books.

Scheer erklärt, dass die Grenze zwischen Smartphones und Notebooks dabei zusehends verwischt, etwa durch Endgeräte wie E-Books und Tablet-PCs. Der Umsatz mit mobilen Datendiensten steigt voraussichtlich um 8% auf 5,6 Milliarden Euro. Schon jetzt liegt er deutlich höher als die Erlöse mit SMS und MMS zusammen.

Mehr und mehr Menschen nutzen das World Wide Web unterwegs was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Gründe, warum der Onlinehandel nach wie vor wächst Für viele Branchen wird der Handel mit Waren im Internet immer wichtiger. So gesehen ist ein Ende des Wachstums vorerst noch nicht in Sicht. Für Waren aller Art ist der Vertriebsweg Internet sehr bedeutend. Schon lange bestellen die Menschen Bücher, Möbel, Schuhe, Kleidung, Spiele, Filme und Musik i...
Einzelhandel: Jeder zweite Euro bargeldlos Die Umsatzanteile von Bargeld sinken und das Bezahlen per Karte wird immer beliebter. So konnte der kartengestützte Umsatz in Deutschland, nach einem stetigen Wachstum in den vergangenen Jahren, auch 2017 ein deutliches Plus erzielen. Stärkster Umsatztreiber ist dabei die girocard – auch in der vom ...
RegioGraph: Neue GfK-Onlineapplikation für Geomarketing GfK hat eine neue, zusätzliche Version der Geomarketing-Lösung RegioGraph entwickelt. Mit „RegioGraph Online“ kann ein Team von Standortplanern gleichzeitig über einen Webbrowser Umfeldinformationen für eine beliebige Adresse abfragen und mit bestehenden Standorten vergleichen. Das Geomarketing-Onli...
Kontaktlos und mobil in die Zukunft Vor genau 50 Jahren startete die girocard – damals noch Scheckkarte und heute umgangssprachlich häufig auch Euroscheck- oder EC-Karte genannt – ihre Erfolgsgeschichte. Heutzutage ist die girocard die wichtigste Plastikkarte im Portemonnaie des deutschen Kunden. So wird aktuell mehr als jeder dritte ...
Das Örtliche: Digitale Präsenz für ihr Unternehmen Das Örtliche startet mit dem Launch der Webseite dasoertliche.de/unternehmen in die Kommunikationsoffensive „Digitale Präsenz für mein Unternehmen“. Damit richtet sich Deutschlands meistverwendetes kostenloses Telekommunikationsverzeichnis gezielt an Inserenten und Unternehmen, die ihre Sichtbarkeit...
Online boomt in den Alpenländern – nur die Kleinen haben es schwer Der Onlinehandel in Österreich und der Schweiz zeigt sich stark und dynamisch. So ist der Umsatz der Top-250-Onlineshops in Österreich 2016 um 8,6 Prozent gewachsen, in der Schweiz liegt die Umsatzsteigerung bei knapp 9 Prozent. „Das Wachstum findet sich allerdings vor allem bei den jeweils 150 umsa...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte: