Studie über verbrachte Zeit im Internet

figuren_koerperteile_107.jpgEine aktuelle Studie des Hightech-Verbands BITKOM zeigt auf, dass jeder Bundesdeutsche über 14 Jahren gegenwärtig im Schnitt 100 Minuten täglich im Netz verbringt. Gegenüber dem Jahr zuvor entspricht das einem Anstieg von 14% (2009: 88 Minuten). Die Daten zur Online-Kommunikation wurden im Februar 2010 in einer repräsentativen Studie der ARIS Umfrageforschung im Auftrag des BITKOM erhoben. Befragt wurden 700 Internet-User in Privathaushalten im Alter ab 14 Jahren.

Weitere Resultate:

  • In der Altersklasse unter 30 Jahren liegt die täglich im Internet verbrachte Zeit bei 200 Minuten.
  • Im Frühjahr 2009 hatten 64% der Deutschen einen Internetzugang, zurzeit liegt dieser Prozentsatz bei 71%.
  • Internet-Nutzer allgemein verbringen durchschnittlich pro Tag 2 Stunden und 20 Minuten im World Wide Web.
  • 30% der Nutzer verwenden das Internet täglich bis zu einer Stunde, 35% zwischen einer und 2 Stunden und 26% zwischen 2 und 5 Stunden. 8% sind 5 bis 10 und jeder hundertste über 10 Stunden am Tag im Internet aktiv.

Die Männer surfen dabei länger im Netz als die Damenwelt:

  • 38% der Männer sind mehr als 2 Stunden täglich im Internet
  • bei den Frauen sind es 32%.

Ein Parameter der die Nutzung des Internets beeinflusst, ist der Bildungsgrad:

  • 48% der Abiturienten und Hochschulabsolventen sind wenigstens 2 Stunden pro Tag online,
  • 36% der Deutschen mit Mittlerer Reife und
  • 26% bei den Hauptschülern.
Studie über verbrachte Zeit im Internet was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:,