eBay Großbritannien und Irland beenden ihr Education Specialist Programm

figuren_koerperteile_013.jpgeBay UK  hat bekanntgegeben, dass es sein Education Specialist Program zum 17. April 2010 beenden wird. Mitglieder des Programms wurden in einer E-Mail darüber informiert:

„Als registrierter Tutor des britischen und irischen eBay Education Specialist Programms erhalten Sie folgende Nachricht: Leider ist das Interesse an diesem Programm sehr gering gewesen. Infolgedessen ist entschieden worden, das Programm im Vereinigten Königreich und Irland am 17. April 2010 zu beenden. … Sie werden ab dem 17. April 2010 nicht mehr berechtigt sein, den Titel“ Education Specialist trained by eBay? und das damit  verbundene Firmenzeichen und den Lehrplan zu verwenden. Sie können natürlich damit fortfahren Ihre eigenen unabhängigen Kurse anzubieten, jedoch werden diese nicht mehr offiziell von eBay unterstützt werden.“

Das ESP war ein von eBay gut gehütetes Geheimnis, das zu wenig öffentlich gemacht wurde, dadurch zu wenig Mitglieder hatte. Außerdem ging man zu wenig exakt mit den Mitgliedschaften oder den Kursmaterialien um. Die meisten ESP-Tutoren, darunter auch Sue Bailey von Tamebay, empfanden, dass das Nützlichste an dem Programm das „Trained by eBay“-Logo gewesen sei. Die gelieferten Kursmaterialien hingegen waren zu elementar und zudem komplett veraltet,  und jeder der wirkliche Informationen weitergeben wollte, entwickelte sein Kursmaterial selbst.

Das größte Problem für die ehemaligen Tutoren besteht nun darin, innerhalb kürzester Zeit das ESP-Logo von all den gedruckten Unterlagen, Webseiten oder PowerPoint-Präsentationen zu entfernen, denn eine Woche ist relativ kurz. Bisher gibt es noch keine Hinweise darauf, dass das Education Specialist Programm auch in anderen Ländern beendet wird.

eBay Großbritannien und Irland beenden ihr Education Specialist Programm was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, ,