Im Sommer kommt das iPad nach Österreich und Tschechien

apple_ipad.jpgRobert Hartlauer, Eigentümer der gleichnamigen österreichischen Elektronikeinzelhandelskette bestätigt im Gespräch mit dem Wirtschaftsblatt.at, dass Anfang bis Mitte Juni 2010 Apples iPad in Österreich auf den Markt kommt.

Die Elektrokette möchte auch von Beginn an das iPad ins Sortiment aufnehmen, wenn auch mit dem großen Geschäft erst ab Herbst 2010 zu rechnen ist, wenn die mobilfunkfähige Ausführung von Apples Tablett-PC auf den Markt kommt. Hartlauer will die Geräte in Zusammenarbeit mit den Handynetzbetreibern einschließlich Mobilfunkverträge verkaufen. Saturn oder Media-Markt machen noch keine Angaben zum iPad.

Wie schon berichtet, erfolgte am 3.April 2010 der Verkaufsstart erst einmal in den USA. In Europa soll es Ende April erstmals in Deutschland, Italien sowie Frankreich losgehen. Die zweite Verkaufsetappe in Europa sei für Mai geplant.

Was die österreichischen Netzbetreiber anbelangt, so herrscht hier noch Ratlosigkeit, den Mobilkom Austria, T-Mobile, Orange sowie „3″ wollen alle das iPad in ihr Sortiment aufnehmen. Unklar ist nur noch der genaue Termin des Verkaufsstarts in Österreich und wer von den 4 Anbietern den Zuschlag bekommt. Apple möchte angeblich,  wie schon beim Einstieg ins Handygeschäft mit dem iPhone 2007, ebenfalls mit dem iPad erneut die Vertriebsrechte exklusiv bestimmten Netzbetreibern zusichern.

Auch in Tschechien steht man schon in den Startlöchern. Angeblich hat hier ein international agierendes deutsches Logistik-Unternehmen bereits eine sehr große Anzahl an iPads eingelagert. Wie Insider berichten, konfektioniere man die iPads, das heißt, man stattet sie mit Logos und Einstellungen auf die Bedürfnisse der Netzbetreiber aus.



Jetzt gewinnen!

Im Sommer kommt das iPad nach Österreich und Tschechien was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,