ECOM Berlin 2010

Web-Video und Mobile Commerce, Communities und Personal Shopping, Twitter und Wave, iPhone Apps und neue Web-Interfaces:

Der Online-Handel wird zukünftig durch technologische Entwicklungen, neue Software-Architektur und den immer aktiveren Konsumenten das „klassische“ Online-Shopping revolutionieren. Die Grundlage des neuen Online-Handels sind Informationen, die die Nutzer, strukturiert und chaotisch, explizit und implizit, zur Verfügung stellen.

Die ECOM widmet sich diesen Veränderungen und verbindet Impulsvorträge mit Praxis-Beispielen, Inspirationen mit Podiumsdiskussionen, den Helikopterblick mit der konkreten Umsetzung. Von der IT-Strategie über neue Einkaufs-Modelle bis zu den Herausforderungen in der Personalentwicklung werden die zentralen Elemente der Wertschöpfung beleuchtet.

Als Speaker haben sich angekündigt:

  • Stephen Baker, Autor des Bestsellers „The Numerati“
  • Kevin Hillstrom, Entwickler des Management-Instruments „Multichannel Forensics“
  • Patrick Gegauf, Leiter Business Development Retail, Zur Rose AG
  • Dirk Lauber, Direktor Neue Medien, baur.de
  • Nils Müller, CEO and Founder, TrendONE
  • Klaus Skripalle, Executive Director, TheBakery GmbH

Datum: 27. + 28. April 2010
Ort: Maritim proArte Hotel Berlin
Kosten: 1250,00 Euro

Beide Tage auch einzeln buchbar. Wenn Sie Mitglied des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels, des EHI Retail Institute oder Abonnent des Versandhausberaters sind, erhalten Sie einen Rabatt von 150 € für Kongressbuchungen an beiden Tagen oder 75 € für Eintagesregistrierungen.

Weitere Informationen: www.ecom-berlin.de