Auktionsgebührenrechner BayCalculator 4.00 berücksichtigt PayPal-Gebühren

Der eBay-Gebührenrechner BayCalculator ist ab sofort in der überarbeiteten Version 4 verfügbar. BayCalculator ermittelt nach Eingabe der Verkaufsdaten Angebotsgebühr, Verkaufsprovision, Versandkosten, PayPal-Gebühr und den Versteigerungsgewinn eines eBay-Verkaufs.

Der Gebührenrechner unterstützt sowohl »normale« Auktionen, Festpreis-Auktionen, die Sofort-Kaufen-Option, Multi-Auktionen sowie Shop-Angebote. Des Weiteren werden die zusätzlichen Einstelloptionen (z.B. in mehrere Kategorien einstellen, fettgedruckte Auktionstitel, Top-Angebot, usw.) berücksichtigt. Der integrierte Versandkosten-Rechner schlägt an Hand von Verpackungsgröße und -gewicht die optimale Versandmethode und die entstehenden Versandkosten vor. Aus den Daten kann das Programm letztlich auch den Gewinn pro Artikel berechnen.

Ab Version 4.00 ist der BayCalculator in zwei Fassungen erhältlich:
Die Freeware-Version darf von Privatanwendern kostenlos eingesetzt werden. Neu ist die kostenpflichtige Pro-Version (25 Euro). Diese richtig sich vor allem an gewerbliche Verkäufe, denn Sie unterstützt auch die besonderen Gebühren für diese Verkäufergruppe, PayPal-Gebühren und eine optionale Betrachtung von Netto-Preisen.