Durch eBays Green Team bereits 97 Mio m² bedrohter Wald geschützt

eBay.com hat sich dem Team Earth, einem Bündnis von Organisationen, Unternehmen, wie Starbucks oder Wrileys sowie Einzelpersonen, angeschlossen. Die Auktionsplattform versucht seine Konsumenten immer mehr zum „grünen“ Shopping zu erziehen. Nach der Kooperation mit der Recycle Bank, einer US-amerikanischen Umweltorganisation, versucht eBay seit einiger Zeit mit der neuen Seite und der Teilnahme an der Werbekampagne „Do More, Do Less“ von Team Earth, die User zum Kauf von Second-Hand-Artikeln zu ermutigen. Die Seite ist zwar derzeit zwar nur ein US-Projekt, unter Umständen wird sie aber auch weitere Länder ausgedehnt.

Die Botschaft die hinter den Aktionen steht ist:  Etwas Gebrauchtes zu erwerben, schont ebenso die Umwelt wie Recycling oder Naturschutz. Amy Skoczlas Cole, Director eBay Green Team: „Die meisten Menschen denken, ein Produkt muss auf bestimmte Weise und aus bestimmten Materialien gemacht werden, um „grün“ zu sein. Dabei muss ein solches neues Produkt erst gar nicht hergestellt werden.“

Bereits im Oktober 2009 startete eBays Green Team die re+purpose Kampagne, die die Menschen dazu anregen sollte, nachhaltiger und bewusster einzukaufen und zu erkennen, dass „die grünen Produkte oft schon existieren“, gleich ob es Vintage-, gebrauchte oder aufgearbeitete Produkte sind.

Von jetzt an bis zum 22. April 2010 wird eBay für jede Person, die eBays Green Team challenge annimmt, einen Acre (~4 046 m²) bedrohten Waldes schützen. Die teilnehmenden Personen dürfen dann auch selbst entscheiden, in welchem Land (Mexiko, Brasilien oder dem Kongo) Waldfläche geschützt werden soll.

Für die deutsche eBay-Plattform ist umweltbewusstes Shopping ebenfalls nichts Neues, denn schon im Jahr 2007 ging eBay mit dem WWF eine Kooperation ein.



Kategorien: eBay

Schlagworte:,